Sendedatum: 13.05.2015 16:50 Uhr

S

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 1, 2, 3, ...

Stevie Wonder - "I Just Called To Say I Love You"

Zurück zur Übersicht S
Soul-Sänger Stevie Wonder, live 2006 © dpa - Bildfunk
Stevie Wonder erhielt für seinen größten Hit sogar einen Oscar.

Im Herbst 1984 stürmte ein Lied weltweit die Hitparden und eroberte einen Nummer-Eins-Platz nach dem anderen. Auch bei uns in Deutschland wurde Stevie Wonders "I Just Called To Say I Love You" Spitzenreiter. Die Idee zu diesem Lied hatte Stevie Wonder jedoch schon im Juli 1976. Er hatte seine Mutter in San Fernando Valley besucht und war auf dem Heimweg, als ihm Text und Melodie in den Sinn kommen. "Ich rufe nur an, um Dir zu sagen, dass ich Dich liebe". Stevie Wonder denkt aber in diesem Moment, dass diese Textzeilen zu banal sind, nicht nicht anspruchsvoll genug.

Kein gutes Gefühl

"Ich glaube, dass man als Komponist, der auch selbst singt, genau weiß, wann ein Song für einen selbst geeignet ist. Man schreibt den Song, und wenn dann so eine Art 'Ja, das passt!'-Gefühl aufkommt, dann liegt man damit in der Regel richtig", so Stevie Wonder. Der Song verschwindet also für fast acht Jahre in der Versenkung. Bis Stevie Wonder Anfang 1984 das Angebot erhält, die Musik für eine Kino-Komödie zu schreiben. Er willigt ein - unter einer Bedingung, die wohl alle Beteiligten zunächst etwas stutzig macht. Denn der blinde Musiker will den Film zunächst im Kino sehen, oder besser: auf sich wirken lassen.

Die Frau in Rot

Der Film "Die Frau in Rot" erzählt die Geschichte des Büroangestellten Teddy, gespielt von Gene Wilder. Der verliebt sich in die hinreißende Charlotte, die ihn von einer Plakatwand anlächelt. Kurz drauf trifft er Charlotte tatsächlich, als sie sich auf einem Luftschacht stehend in bester Marylin-Monroe-Pose das rote Kleidchen hochwirbeln lässt. Es beginnt ein wildes Hin-und-Her! Denn Teddy ist verheiratet und stolpert von einer komischen Situation in die nächste.

Oscar für den besten Film-Song

Als Stevie Wonder den Film im Kino erlebt, weiß er sofort, welches Lied der Schlüsselsong sein soll. Jenes Lied, das er seit fast acht Jahren in der Schublade liegen hat, und mit dem er bislang irgendwie nichts anzufangen wusste. "I Just Called To Say I Love You" wird ein Riesenhit, viel erfolgreicher als der Film. Stevie Wonder bekommt einen Oscar für den besten Film-Song, muss die Trophäe aber beinahe wieder abgeben, weil er verrät, dass er "I Just Called To Say I Love You"nicht explizit für den Film geschrieben hat. Zwei langjährige Weggefährten werfen Stevie Wonder sogar vor, das Lied geklaut zu haben. Und die Musikjournaille ist generell entsetzt, dass der geniale Soulmusiker mit so einem simplen Liedchen daherkommt. Doch das alles ändert nichts an der Tatsache, dass "I Just Called To Say I Love You" Stevie Wonders größter Hit wird.

Weitere Informationen
Die Mitglieder der Gruppe ABBA: Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 13.05.2015 | 16:50 Uhr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

NDR 1 Niedersachsen Disco

20:00 - 22:00 Uhr
Live hörenTitelliste