Wolf © photocase.de Foto: Bildersommer
Wolf © photocase.de Foto: Bildersommer
Wolf © photocase.de Foto: Bildersommer
AUDIO: Wolf soll ins Jagdrecht SH aufgenommen werden (1 Min)

Wolf soll ins Landesjagdrecht Schleswig-Holsteins aufgenommen werden

Stand: 27.06.2023 19:13 Uhr

Die Landesregierung will Rechtssicherheit für Jägerinnen und Jäger schaffen - und hat einem Gesetzesentwurf zugestimmt, nach dem der Wolf ins Landesjagsrecht aufgenommen werden soll.

Wann darf ein Wolf getötet werden? Darüber wird schon lange gestritten. Deshalb soll der Wolf jetzt in Schleswig-Holstein ins Landesjagdrecht aufgenommen werden. Die Landesregierung hat am Dienstag dem Gesetzesentwurf des Landwirtschaftsministeriums dazu zugestimmt.

Dürfen Wölfe unter bestimmten Voraussetzungen geschossen werden?

Mit der Aufnahme des Wolfes in das Landesjagdrecht soll Rechtssicherheit geschaffen werden, unter welchen Umständen in Einzelfällen sogenannte Problem-Wölfe getötet werden dürfen. Dabei geht es um Wölfe, die beispielweise trotz Schutzmaßnahmen wiederholt Nutztiere anfallen. Auch der Umgang mit schwerverletzen Wölfen soll mit der geplanten Gesetzesänderung geregelt werden. Bisher stehe EU-Recht dagegen, hieß es.

Schwarz: Töten bleibt Ausnahme

Landwirtschaftsminister Werner Schwarz (CDU) betonte, am Schutzstatus des Wolfes ändere sich nichts. Er unterliegt einer ganzjährigen Schonzeit. Das Töten bleibe eine Ausnahme unter strengen Kriterien. "Ungeachtet dessen, dass der große Zielkonflikt Nutztierhaltung und Wolf dadurch nicht gelöst werden kann, schaffen wir mit der Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht endlich Rechtssicherheit für unsere Jägerinnen und Jäger im Land", sagte Schwarz.

Der Gesetzesentwurf wird nun vom Landtag weiter beraten.

Weitere Informationen
Ein Jäger steht mit einem Gewehr schussbereit am Waldrand. © picture alliance / dpa Foto: Felix Kästle

CDU und Grüne wollen Wolf ins Jagdrecht aufnehmen

Der Schutzstatus der Wölfe soll aber bestehen bleiben. Die SPD kritisiert das Vorhaben der Landesregierung, der FDP gehen die Pläne der Koalition nicht weit genug. mehr

Ein Wolf läuft durch ein Waldstück. © LfU SH

Umweltministerium meldet Wolfsnachwuchs im Segeberger Forst

Das Foto einer Wölfin deute darauf hin, dass sie Welpen säuge, so das Ministerium. Es wäre das erste Wolfsrudel in Schleswig-Holstein. mehr

Ein Wolf läuft auf einem Weg in einem Wald. © NABU/Kathleen Gerber Foto: Kathleen Gerber

Zwei Wolfspaare offiziell sesshaft in Schleswig-Holstein

Im Bereich Sachsenwald und im Segeberger Forst gelten nun zwei Wolfspaare als "resident" in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.06.2023 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Wolf

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine überschwemmte Straße in Meldorf nach einem Unwetter. © Westküstennews

Unwetter ziehen über Norddeutschland - Warnung vor Starkregen

Derzeit gilt eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Später könnte der ganze Norden betroffen sein. mehr

Videos