Stand: 14.09.2020 09:49 Uhr

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Der Brandschutz in den Städten und Gemeinden in Schleswig-Holstein liegt in der Hand tausender Freiwilliger Feuerwehrmänner und -frauen. Sie sind immer dann zur Stelle, wenn Hilfe am nötigsten ist: Wenn es brennt, verunglückte Autofahrer Hilfe brauchen, aber auch wenn die Katze des Nachbarn im Baum festsitzt. Mehr als 1.300 Freiwillige Feuerwehren, vier Berufsfeuerwehren, 26 Werksfeuerwehren und fast 420 Jugendfeuerwehren gibt es in Schleswig-Holstein. Neben einer guten Ausbildung ist vor allem die Ausrüstung entscheidend.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.01.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Trottellummen und Basstölpel sitzen auf den Felsvorsprüngen am Lummenfelsen. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Sturz ins Meer: Der Lummensprung auf Helgoland hat begonnen

Ein unvergleichliches Spektakel: Trottellummenküken springen von Klippen rund 40 Meter tief zu ihren Eltern ins Wasser. mehr

Videos