Stand: 11.07.2024 08:01 Uhr

Nachrichten aus Lübeck, Lauenburg, Ostholstein

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg und Lübeck. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Lübeck vom 10. Juli 2024.

Günther verleiht erstmals das "Flut-Ehrenzeichen 2023"

Kommende Woche will Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) erstmals das "Flut-Ehrenzeichen 2023" an Frauen und Männer verleihen, die sich beim Ostsee-Hochwasser im Herbst besonders engagiert haben. Egal ob als Privatperson oder als Helfer vom DRK, THW oder der Johanniter Unfallhilfe. Unter den Menschen, die ausgezeichnet werden, sind viele auch aus unserer Region, nämlich aus Lübeck, Pansdorf, Oldenburg, Neustadt und Kellenhusen (Kreis Ostholstein). | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 16:30 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Malente und Eutin

Auf der Landesstraße zwischen Malente und Eutin im Kreis Ostholstein ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei war dort am Mittwochmittag eine Frau mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Das Auto rutschte in den Graben, prallte gegen den Knick und überschlug sich. Die 30-jährige Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 16:30 Uhr

Weitere Kokain-Pakete am Strand von Heiligenhafen entdeckt

Am Strand bei Heiligenhafen in Ostholstein sind erneut Pakete mit Kokain gefunden worden. Das bestätigte die zuständige Zollfahndung auf Nachfrage von NDR Schleswig-Holstein. Um wie viele Pakete es sich genau handelt, wollte ein Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Erst vor einer Woche hatte ein Spaziergänger in unmittelbarer Nähe 20 Kilogramm Kokain gefunden - ebenfalls am Strand. Der Straßenverkaufswert des ersten Fundes wurde auf rund eine Million Euro geschätzt. Die Ermittler versuchen jetzt unter anderem herauszufinden, von welchem Schiff aus die Pakete womöglich über Bord gegangen sein könnten. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 16:30 Uhr

Optimismus für den A20-Ausbau bei Bad Segeberg

Die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck ist optimistisch hinsichtlich des Ausbaus der A20 bei Bad Segeberg. Ein jüngstes Bekenntnis aus Berlin betonte, dass die Autobahn so schnell wie möglich ausgebaut werden soll. Bundesverkehrsminister Volker Wissing erklärte, dass mit Hochdruck daran gearbeitet werde, Baurecht zu erhalten. Für die regionale Wirtschaft und Pendler ist dies ein positives Signal, sagte der Lübecker IHK-Präses Hagen Goldbeck. Umweltschützer von Greenpeace sind jedoch gegen den Ausbau und fordern stattdessen die Sanierung bestehender Straßen und den konsequenten Ausbau des Bahnverkehrs im Norden. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 08:30 Uhr

Einbruch in Büchen vereitelt: Familienhund schlägt Alarm

In Büchen (Herzogtum Lauenburg) haben Unbekannte am Freitagnachmittag versucht, in ein Einfamilienhaus in der Straße "Liperiring" einzubrechen. Laut Polizei machten die Eindringlinge jedoch die Rechnung ohne den Familienhund. Dieser bemerkte die Täter zuerst, dann der Bewohner. Zwei Personen rannten daraufhin weg. Kurze Zeit später entfernte sich aus der näheren Umgebung ein verdächtiger weißer Transporter mit der Aufschrift "Spedition". Die Polizei sucht weiter nach Hinweisen und Zeugen. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 08:30 Uhr

Schwarzer Rauch über der A1

Über die A1 ist am Dienstagabend schwarzer Rauch gezogen. Auf einem Feld bei Merkendorf im Kreis Ostholstein waren dutzende Rundballen in Brand geraten. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Warum das Feuer ausgebrochen war, ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 08:30 Uhr

Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus den Kreisen Ostholstein, Herzogtum Lauenburg und aus Lübeck.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 8:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.07.2024 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Angelique Kerber © picture alliance / ASSOCIATED PRESS Foto: Alessandra Tarantino

Angelique Kerber beendet ihre Tennis-Karriere nach Olympia

Die 36-Jährige war erst zu Beginn des Tennis-Jahres nach ihrer Babypause auf den Platz zurückgekehrt. In Paris hat sie noch zwei Chancen auf eine Medaille. mehr

Videos