Ein LKW ist von der Fahrbahn abgekommen und liegt auf der Wiese im Schnee. © Daniel Fried Foto: Daniel Fried
Ein LKW ist von der Fahrbahn abgekommen und liegt auf der Wiese im Schnee. © Daniel Fried Foto: Daniel Fried
Ein LKW ist von der Fahrbahn abgekommen und liegt auf der Wiese im Schnee. © Daniel Fried Foto: Daniel Fried
AUDIO: Unfall bei Nettelsee an der A21: Lkw liegt im Graben (1 Min)

A21 Richtung Süden bei Nettelsee nach Lkw-Unfall wieder frei

Stand: 07.12.2023 15:08 Uhr

Ein Lastwagen ist am Mittwochabend auf der B404 bei Nettelsee (Kreis Plön) in den Graben gerutscht und umgekippt. Der Unfall passierte am Übergang zur A21. Die Autobahn Richtung Süden war in diesem Teilbereich stundenlang gesperrt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Straße glatt war und der Fahrer deshalb mit seinem Sattelzug ins Rutschen geriet. Für Autofahrer hatte der Unfall Folgen: Die Autobahn Richtung Süden wurde gesperrt - und das von Mittwochabend bis Donnerstagmittag. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Bergung nahm so viel Zeit in Anspruch, weil unter anderem ein Spezialkran anrücken musste.

Trotz Glätte wenige Unfälle

Trotz anhaltender Glättegefahr auf den Straßen im Norden ist die Verkehrslage in der Nacht zu Donnerstag ruhig geblieben. Laut Polizei gab es nur einige wenige Glätteunfälle. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor Frost und Glätte. Der Schneematsch ist teilweise überfroren. Vor allem nachts sollen die Temperaturen wieder unter null Grad fallen. Insgesamt soll das Thermometer aber in den kommenden Tagen auf bis zu acht Grad steigen.

Wie es aktuell auf den Straßen im Land aussieht, erfahren Sie auf den Seiten des NDR Verkehrsstudios.

Weitere Informationen
Stau auf einer Autobahn. © Markus Scholz/dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.12.2023 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kreis Plön

A21

B404

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Drohnenaufnahme eines Offshore-Windpark. © IMAGO / Pond5 Images

Windräder auf See stehen häufiger still - vor allem vor SH

Die Netzbetreiber nutzen Offshore-Anlagen verstärkt dazu, auf Engpässe und Schwankungen im Stromnetz zu reagieren. mehr

Videos