6.000 Besucher feiern beim NDR Festival in Bad Bramstedt

Stand: 20.08.2023 16:32 Uhr

Trotz Regen und tropischen Temperaturen wurde auf dem Bleeck in Bad Bramstedt ordentlich gefeiert. Viele hatten vor allem auf die Band Glasperlenspiel hin gefiebert.

von Doreen Pelz

Viele Besucherinnen und Besucher sangen zusammen mit der Sängerin Carolin Niemczyk laut die großen Hits mit. Das Elektropop-Duo spielte neben den Hitsingles "Echt", "Nie vergessen" und "Geiles Leben" auch ihre aktuelle Single "Emma". Das besondere bei der Performance war ein drittes Bandmitglied - ein Roboter. "Emma ist der erste virtuelle Artist in Deutschland. Mit ihr auf Tour zu sein, ist super. Sie ist immer gut drauf und macht keinen Ärger", scherzt das musikalische Allround-Talent Daniel Grunenberg im NDR Interview. 

2.000 Euro Spende für die Tafel Bad Bramstedt

Menschen blicken auf eine große Leinwand, beim NDR Festival in Bad Bramstedt. © NDR Foto: Doreen Pelz
Für die Stadtwette wurden 350 Menschen gesucht, die einen Regenbogen formen - Bad Bramstedt hat die Challenge geschafft und so 2.000 Euro für die Tafel gewonnen.

Nach 13 Jahren hat das NDR Festival erneut Station in Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) gemacht. Für den guten Zweck gab es auch wieder eine Challenge, eine Art Stadtwette, zu meistern. 350 Menschen versammelten sich in bunten T-Shirts (rot, gelb, grün, blau und orange) um kurz nach 19 Uhr um den Roland und bildeten einen Regenbogen. Die Moderatoren Horst Hoof und Kristin Recke überreichten im Anschluss zusammen mit Christian Röpkes von der VR Bank in Holstein einen Scheck von 2.000 Euro an die erste Vorsitzende der Tafel Bad Bramstedt, Jutta Neu. Damit die bestehenden Kunden der Tafel in Zukunft jede Woche versorgt werden können, soll ein neues Computersystem samt Drucker mit dem Geld angeschafft werden. Außerdem sollen jetzt zum Schulanfang Rucksäcke mit dem nötigsten Schulmaterial besorgt werden. 

Super Stimmung - trotz Dauerregen

Die Band Glasperlenspiel auf dem NDR Festival in Bad Bramstedt. © NDR Foto: Doreen Pelz
Sängerin Carolin Niemczyk von Glasperlenspiel bekam jede Menge Unterstützung von den 6.000 Besuchern.

Außerdem gab es Musik von Magic25, der nach eigenen Angaben "größten Coverband im Norden". In voller Big Band-Besetzung mit insgesamt 25 Sängerinnen und Sängern, Trompetern, Saxophonisten, Schlagzeuger und Gitarristen heizte die Band mit groovenden Beats ein.

Auch der Regen, der schon kurz nach der Eröffnung des Festivals eingesetzt hatte, konnte die Stimmung nicht trüben. Um 21 Uhr, als Glasperlenspiel auf die Bühne kamen, zählten die Sicherheitsbehörden 6.000 Besucherinnen und Besucher auf dem Bleeck in Bad Bramstedt. Ein gelungenes Fest zum Abschluss des Sommers.

Weitere Informationen
Menschen stehen beim Soundcheck des NDR Festivals vor der Watttribüne in Büsum © NDR Foto: Torsten Creutzburg

NDR Festival in Büsum: Wattenmeer-Wahnsinn mit Wow-Effekt

Strahlende Sonne und strahlende Gesichter, dazu heißer Konzertsound: Das NDR Festival in Büsum hat am Samstag für viele "Wows" gesorgt. mehr

Menschen auf SUP-Boards bilden ein Herz auf dem Wasser um die Fördenixen im Flensburger Hafen beim NDR Sommer Festival. © NDR (Drohnen-Aufnahme) Foto: Peer-Axel Kroeske

"Fördenixen" in SUP-Formation: Flensburger meistern Challenge

Am Sonnabend kamen mehr als 8.000 Menschen an die Flensburger Hafenspitze, um das NDR Festival mit Glasperlenspiel zu erleben. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 20.08.2023 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Musikfestivals

Kreis Segeberg

Rock und Pop

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Tafel an einer Tür weißt auf das Büro der Schulleitung hin © picture alliance/dpa Foto: Arne Dedert

Nachfolge gesucht: Grundschulen in SH fehlen Schulleitungen

Der Lehrermangel setzt den Schulen im Land weiter zu. Auch bei der Neubesetzung von Schulleitungen ist das zu spüren. mehr

Videos