Die Statue Justitia ist im Amtsgericht Hannover zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa

Tötungsdelikt in Nordhorn: 44-Jähriger in Untersuchungshaft

Stand: 04.06.2021 11:14 Uhr

Das Amtsgericht Nordhorn hat Haftbefehl gegen einen 44 Jahre alten Mann erlassen. Er soll einen 42-Jährigen umgebracht haben.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Tatverdächtigen vor, das Opfer erstochen zu haben. Zeugen hatten am Mittwochnachmittag beobachtet, wie der Verdächtige den Mann aus dem Fluss Vechte zog. Der mutmaßliche Täter soll demnach zunächst noch versucht haben, den 42-Jährigen wiederzubeleben.

Motiv ist unklar

Bei der Obduktion der Leiche stellten Gerichtsmediziner einen Messerstich fest. Ersten Ermittlungen zufolge hatten beide Männer gemeinsam Alkohol getrunken. Über ein Motiv ist nichts bekannt.

Archiv
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.06.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Starker Rauch kommt aus einer Halle. © Stadt Papenburg - Feuerwehr

Großfeuer in Papenburg: 250 Feuerwehrleute löschen Brand

Am Mittwoch war die Feuerwehr auf dem Gelände eines Recyclingbetriebs im Großeinsatz. Personen wurden nicht verletzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen