Stand: 30.04.2021 19:38 Uhr

Polizei kontrolliert am 1. Mai verstärkt Corona-Regeln

Wappen der Polizei Niedersachsen © Picture Alliance/dpa Foto: Wolfgang Langenstrassen
Die Polizei hat jüngst mehr Verstöße gegen die Corona-Regeln gezählt. (Themenbild)

Polizei und Ordnungsbehörden in der Region kontrollieren am 1. Mai verstärkt, ob die Corona-Regeln eingehalten werden. Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim setzt dafür in ihrem Bereich zusätzliche Streifen ein und wird von der Bereitschaftspolizei Osnabrück unterstützt. In den vergangenen Tagen habe die Zahl der Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz zugenommen, heißt es. Gemeinsame Treffen sind auch am 1. Mai nur mit einer haushaltsfremden Person über 14 Jahren möglich. Das gilt auch für gemeinsame Fahrradtouren.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.05.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Männer sitzen bei gutem Wetter in einem Biergarten. © picture alliance/dpa/Tom Weller Foto: Tom Weller

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

In Kommunen mit Inzidenz unter 100 dürfen Außengastronomie und Handel öffnen. Auch ist Urlaub im eigenen Land erlaubt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen