Stand: 06.12.2021 13:44 Uhr

Polizei entdeckt bei Kontrolle Karton mit einer Million Euro

Beschlagnahmtes Bargeld von rund einer Million Euro. © Bundespolizei
Die Beamten entdeckten die Bargeld-Mengen in einem Karton in dem Lieferwagen.

Die Bundespolizei hat bei einer Fahrzeugkontrolle an der deutsch-niederländischen Grenze bei Bad Bentheim rund eine Million Euro Bargeld sichergestellt. Gegen den 55-jährigen Fahrer wird nun wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt. Das in einem Karton versteckte Bargeld hatten die Beamten am Sonnabend in der Ladung eines aus den Niederlanden einreisenden Transporters entdeckt. Die Kiste mit dem Geld brachte den Angaben zufolge 31 Kilogramm auf die Waage.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 06.12.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr

Um als geboostert zu gelten, muss auch auf "Janssen" eine dritte Impfung folgen. Der Genesenen-Status wurde verkürzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen