Stand: 13.07.2022 15:49 Uhr

Osnabrück: Zoll stellt 34 Kilogramm Marihuana sicher

Im Hauptzollamt Osnabrück stehen Kartons mit abgepacktem Marihuna, das bei einer Kontrolle sichergetsellt wurde. © Hauptzollamt Osnabrück
Unter leeren Umzugskartons versteckt - 34 Kilogramm Marihuana.

34 Kilogramm Marihuana im Wert von rund 335.000 Euro haben Osnabrücker Zöllner am Dienstag auf einem Parkplatz an der A30 entdeckt. Wie das Hauptzollamt Osnabrück am Mittwoch mitteilte, fanden die Ermittler die Drogen in einem zuvor aus den Niederlanden eingereisten Fahrzeug. Der 31-jährige Fahrzeugführer gab an, mit einem Freund einen Umzug nach Amsterdam gemacht zu haben. Auf der Ladefläche des Fahrzeuges fanden die Beamten dann unter einer Menge leerer Umzugskartons Folienpakete mit Marihuana. Das Amtsgericht Nordhorn erließ gegen den 31-Jährigen Haftbefehl.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 14.07.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf mehren Würfeln steht "Maskenpflicht" . © Colourbox Foto: stockwerk fotodesign

FFP2-Pflicht in Heimen: Niedersachsen will mehr Flexibilität

Bewohner von Pflege- und Behinderteneinrichtungen müssen seit dem 1. Oktober Maske tragen. Niedersachsen will das ändern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen