Stand: 03.06.2020 15:18 Uhr

Osnabrück: Initiative sammelt Geld für Gastronomen

Ein gezapftes Bier © dpa - Report Foto: Ralf Hirschberger
Die "Kneipenhelfer" haben bislang 30 Gastronomen in Osnabrück unterstützt. (Themenbild)

Die Initiative "Kneipenhelfer" hat während der Corona-Pandemie mehr als 50.000 Euro für Osnabrücker Gaststätten gesammelt. Die Summe sei durch Spenden und den Verkauf von Produkten wie T-Shirts zusammengekommen, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Das Geld wurde demnach bereits an rund 30 Kneipen verteilt. Die Aktion soll so lange weiter gehen, bis alle Kneipen wieder unbeschränkt öffnen dürfen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bombenabwurfplatz Nordhorn Range © picture-alliance Foto: Friso Gentsch

Nordhorn Range: Wolfstouristen begeben sich in Lebensgefahr

Davor warnt die Polizei. Auf dem Militärgelände lebt ein Wolfsrudel, das Betreten des Bereichs ist aber streng verboten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen