Stand: 12.02.2021 08:49 Uhr

Nordhorn: Schlittschuhläufer aus Vechtesee gerettet

Ein längliches Loch befindet sich in einer Eisfläche. © NonstopNews
Der Mann brach auf dem Vechtesee etwa 50 Meter vor dem Ufer ins Eis ein.

Auf dem Vechtesee in Nordhorn ist am Donnerstag ein Schlittschuhläufer ins Eis eingebrochen. Kräfte von Feuerwehr und DLRG konnten ihn aus der misslichen Lage befreien. Der Mann kam mit einer Unterkühlung vorsorglich ins Krankenhaus. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang ausdrücklich davor, die Eisflächen zu betreten. Es bestehe Lebensgefahr.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau geht mit ihrem Rollator durch den Kurpark des Kurortes Bad Rothenfelde am Gradierwerk entlang. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Tourismus-Branche will ab Ostern wieder Gäste empfangen

Kurorte und Heilbäder werben mit Nachsorge für Corona-Patienten, Urlaubsbauernhöfe mit sicheren Rahmenbedingungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen