Stand: 29.04.2019 14:44 Uhr

Missbrauch: Bode besucht betroffene Gemeinden

Der katholische Bischof Franz-Josef Bode kommt im Mai in die Gemeinden, in denen Missbrauchsvorwürfe erhoben worden sind. Wie das Bistum Osnabrück mitteilte, sind im Emsland Besuche in Osterbrock (5. Mai) und Meppen (10. Mai) sowie im Landkreis Osnabrück in Hagen-Gellenbeck (12. Mai) und Merzen (26. Mai) geplant, teilte das Bistum Osnabrück mit. Bode werde in jeder Kirche einen Gottesdienst feiern und anschließend mit den Gemeindemitgliedern sprechen.

Videos
06:30
Hallo Niedersachsen

Bistum Osnabrück geht neue Wege gegen Missbrauch

Hallo Niedersachsen

Der Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, will mit einem neuen Konzept und externen Fachleuten das Problem sexueller Gewalt in der Kirche angehen. Wie kommen seine Vorschläge an? Video (06:30 min)

Vorwürfe gegen Priester

In Osterbrock und Meppen war ein inzwischen verstorbener Geistlicher tätig. Im März hatte ein Mann den Vorwurf erhoben, der Priester habe ihn in den 1960er-Jahren im damaligen Knabenkonvikt in Meppen missbraucht. Bereits im Dezember hatte das Bistum öffentlich gemacht, dass in Merzen sowie zuvor in weiteren Orten ein inzwischen 85-jähriger Priester in den 1970er bis 1990er Jahren mehrere Kinder sexuell missbraucht hatte.

Bode: Kirche "in ihrem Grund erschüttert"

Bischof Bode will im Umgang mit Missbrauchsfällen auch stärker auf Experten außerhalb der Kirche setzen. In seiner Osterpredigt hatte er gesagt, die Kirche sei durch den Missbrauchsskandal "in ihrem Grund erschüttert".

Weitere Informationen

Osterbotschaften: Bode sieht Kirche "erschüttert"

Ostern ist Hoffnung - so die Botschaft mehrerer Bischöfe. Osnabrücks Bischof Bode sieht die Kirche durch Missbrauchsfälle tief erschüttert, es gebe aber auch ein "Jetzt-erst-recht"-Gefühl. (21.04.2019) mehr

Bistum Osnabrück: Mit Geldstrafe gegen Missbrauch

Das Bistum Osnabrück prüft juristisch, ob es Missbrauchs-Tätern aus den eigenen Reihen Gehälter kürzen kann. Die Sanktionierung ist einer von vier Bausteinen im Konzept gegen Missbrauch. (28.02.2019) mehr

Missbrauch: Bischof prüft "systemische Probleme"

Das Bistum Osnabrück setzt im Umgang mit Missbrauchsfällen auf die Kontrolle externer Fachleuchte. Auch hinterfragt Bischof Bode "systemische Probleme" der Kirche wie das Priesterbild. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 29.04.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:23
Hallo Niedersachsen
03:35
Hallo Niedersachsen
03:59
Hallo Niedersachsen