Stand: 13.01.2020 20:29 Uhr

Frontalzusammenstoß: Frau tödlich verunglückt

Im Landkreis Diepholz ist am Montag eine 20 Jahre alte Frau bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Tanklaster ums Leben gekommen. Laut Polizei befuhr sie mit ihrem Auto eine Straße in Richtung Wagenfeld und wollte einen vorausfahrenden Pkw überholen. Bei dem Manöver kollidierte sie auf der Gegenfahrbahn mit dem entgegenkommenden Lkw. Für die 20-Jährige aus der Gemeinde Wagenfeld kam jede Hilfe zu spät. Sie starb am Unfallort. Der 58-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 14.01.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mitarbeiter schiebt Schweinekeulen durch einen Schlachtereibetrieb. © picture alliance Foto: Jan Woitas

Verbot von Werkverträgen: Reimann freut sich über Durchbruch

Der Bund hat sich auf ein Gesetz gegen Ausbeutung in der Fleischindustrie geeinigt - nach monatelangem Streit. mehr

Ein Arzt injiziert einer Patientin einen Impfstoff. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona-Impfungen in Niedersachsen: Krisenstab nennt Details

Für Niedersachsen sind laut einem Medienbericht 500.000 Dosen reserviert. Losgehen könnte es ab Mitte Dezember. mehr

Luc Ihorst (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit James Lawrence vom FC St. Pauli © Witters Foto: Valeria Witters

1:0 - VfL Osnabrück verschärft Krise des FC St. Pauli

Die Niedersachsen gewinnen glücklich durch ein spätes Tor bei den überlegenen, aber harmlosen Hamburgern. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen