Stand: 11.09.2019 15:29 Uhr

Engpass: Haren ruft zu Weihnachtsbaum-Spenden auf

Die Stadt Haren hat dazu aufgerufen, große Tannenbäume zu spenden. (Themenbild)

Die Stadt Haren fürchtet offenbar, in der Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsbäume dazustehen - und sucht deshalb händeringend nach Nadelbäumen. So ruft die Stadt bereits jetzt im September zu Nadelbaum-Spenden auf. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Es werde es immer schwieriger große Nadelbäume für die Dekoration der Ortschaften zu finden, sagt der Leiter des Harener Werkhofes Hermann Hüsers. Ein Grund dafür sei, dass die Privatgärten immer kleiner werden.

Nadelbäume aus der Mode

"Ich bin 45 Jahre Gärtner und früher war es üblich, dass sehr viele Nadelgehölze gepflanzt worden sind und das kommt heute seltener vor. Viele machen eben diese Steingärten und dann kommt ein Formgehölz dort hinein, das mehr wie so eine Art Pinsel wirkt", sagt Hüsers. Er braucht rund zehn haushohe Tannen für die Dorfplätze und etwa 80 kleinere Exemplare für den Weihnachtsmarkt in Haren.

Werkhof-Leiter optimistisch

Die Spender profitieren laut Hüsers praktisch doppelt: Erstens werden viele eine zu groß gewordene Tanne los und zweitens können sich die Spender in der Adventszeit dann an dem in der Gemeinde aufgestellten und geschmückten Weihnachtsbaum erfreuen. Noch sind mehr als zwei Monate Zeit, bis der Advent beginnt. Hüsers ist optimistisch, dass er bis dahin genügend Weihnachtsbäume zusammen bekommt.

Weitere Informationen

Frühstart: Lüneburg sucht schon Weihnachtsbäume

Die Lüneburger Stadtverwaltung beginnt zum Ende des Hochsommers mit der Suche nach Weihnachtsbäumen für die historische Altstadt. Aufgestellt werden sie allerdings erst im Advent. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

17.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 11.09.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:17
Hallo Niedersachsen
03:57
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen