Stand: 30.11.2018 16:11 Uhr

Damme: Weißes Pulver aus Bank ist ungefährlich

Bild vergrößern
Die Bank wurde nach dem Fund des weißen Pulvers evakuiert.

Entwarnung in der Innenstadt von Damme (Landkreis Vechta): Das am Freitagmorgen in einer Bank entdeckte verdächtige weiße Pulver ist ungefährlich. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Spezialisten des Landeskriminalamts Hannover haben das Pulver untersucht und festgestellt, dass es sich um "eine "haushaltsübliche Substanz" handelt. Konkreter wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht werden. Nun wird ermittelt, wer der Absender des Briefes ist, in dem sich das Pulver befand. Sollte er gefasst werden, drohen ihm bis zu drei Jahre Gefängnis oder eine Geldstrafe wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Der Brief war am Freitagmorgen per Post zugestellt worden. Weil das Pulver aus dem Umschlag gerieselt war, alarmierten die Bankmitarbeiter die Polizei.

164 Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Einsatz

Der Fund löste einen Großeinsatz in Damme aus. Insgesamt waren 164 Feuerwehrleute, Polizisten und Rettungskräfte im Einsatz. Das Gebäude wurde evakuiert, die Bank-Mitarbeiter, die mit dem Pulver in Kontakt gekommen waren, wurden vorsorglich ärztlich betreut. Im September hatte es in der Arbeitsagentur im rund 30 Kilometer entfernten Vechta einen ähnlichen Vorfall gegeben. Auch dort handelte es sich um eine ungefährliche Substanz. Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen gibt, dazu konnte eine Sprecherin der Polizei keine Angaben machen. Das müssten nun die zuständigen Kollegen ermitteln.

Weitere Informationen

Entwarnung in Vechta: Weißes Pulver ist harmlos

Bei der Substanz, die in der Arbeitsagentur Vechta in einem Briefumschlag entdeckt worden war, handelt es sich um "ein Lebensmittel". Der Umschlag hatte einen Großeinsatz ausgelöst. (12.09.2018) mehr

Weißes Pulver löst Großeinsatz in Verden aus

In Verden sind am Freitagmorgen Briefe mit einer unbekannten weißen Substanz aufgetaucht. Polizei und Feuerwehr waren im Großeinsatz. Jetzt konnte die Polizei Entwarnung geben. (20.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.11.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:24
Hallo Niedersachsen

Demenz: Suche nach neuen Therapie-Ansätzen

10.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:18
NDR Fernsehen

Warnstreik legt Hauptbahnhof Hannover lahm

10.12.2018 09:45 Uhr
NDR Fernsehen