Stand: 12.02.2024 15:57 Uhr

Unfall in Nordenham: 49-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch
Bei dem Unfall in Nordenham wurde ein Autofahrer tödlich verletzt. (Themenbild)

Im Landkreis Wesermarsch ist ein 49 Jahre alter Autofahrer in der Nacht zu Montag bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben war er auf der B212 in Nordenham von der Straße abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Beide Fahrzeuge kamen abseits der Fahrbahn zum Stehen. Der Autofahrer starb noch am Unfallort. Der 25-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die B212 Rahdener Straße war nach dem Unfall zwischen Schweewarden und Phiesewarden gesperrt.

Weitere Informationen
Stau auf einer Autobahn. © Markus Scholz/dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.02.2024 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Personen in Signal-Arbeitskleidung stehen auf der beschädigten Eisenbahnbrücke über die Hunte. © Screenshot

Schiff rammt Eisenbahnbrücke in Elsfleth: Wann kommt Ersatz?

Bis Freitag soll ein erster Zeitplan vorliegen. Ein Schiff hatte die Brücke beschädigt, der Zugverkehr ist unterbrochen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen