Stand: 22.07.2021 15:15 Uhr

Leichtes Erdbeben im Landkreis Diepholz

Ein Seismograph zeigt die Ausschläge des Erdbebens in Sendai/Japan. © dpa Foto: Peter Steffen
Der Niedersächsische Erdbebendienst hat am Mittwoch ein leichtes Erdbeben im Landkreis Diepholz gemessen. (Themenbild)

Im nördlichen Landkreis Diepholz hat am Mittwochabend die Erde leicht gebebt. Der Niedersächsische Erdbebendienst am Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) registrierte ein schwaches Beben mit einer Stärke von 2,0 zwischen Bassum und Neubruchhausen im Bereich der Erdgasfelder. Erschütterungen durch das Erdbeben wurden von Anwohnerinnen und Anwohnern im Umfeld bislang nicht gemeldet, auch Hinweise auf Schäden sind dem LBEG bisher nicht zugegangen, wie es hieß.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.07.2021 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niels Högel, angeklagt wegen hundertfachen Mordes, sitzt am Prozesstag im Gerichtssaal. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

OLG schränkt Anklage gegen Ex-Vorgesetzte von Högel ein

Richter urteilen: Die angeschuldigten Ex-Kollegen aus Oldenburg sind nicht für die Morde in Delmenhorst verantwortlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen