Stand: 30.11.2022 10:39 Uhr

Lkw rammt Streckenfahrzeug eines Autobahnbetreibers

Unfall auf der A1 mit einem Streckenfahrzeug des Autobahnbetreibers A-mobil und einem Lkw in Fahrtrichtung Bremen. © Polizeiinspektion Rotenburg
Zwei Männer wurden verletzt, als der Lkw das Streckenfahrzeug rammte.

Ein Lastwagen hat am Dienstagnachmittag auf der Hansalinie 1 bei Horstedt (Landkreis Rotenburg) das Streckenfahrzeug eines Autobahnbetreibers gerammt. Laut Polizei war der 51 Jahre alte Fahrer des Lkw wohl abgelenkt und hatte den Transporter auf dem Seitenstreifen deswegen nicht wahrgenommen. Er fuhr auf das Fahrzeug auf. Dabei wurden zwei Mitarbeiter des Autobahnbetreibers schwer verletzt. Nach dem Zusammenstoß rollte ein nachfolgender Lkw-Fahrer an der Unfallstelle über einige Trümmerteile. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über 20.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 30.11.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Miniaturhaus und Geld liegen auf einer Hand. © Fotolia.com Foto: Robert Kneschke

Fragen zum Nachlass: Wie lange kann man ein Erbe ausschlagen?

In Deutschland werden jedes Jahr bis zu 400 Milliarden Euro vererbt. Aber nicht jeder Nachlass lohnt sich für den Erben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen