Feuerwehrleute löschen eine Gebäude aus dem Flammen schlagen. © Kreisfeuerwehr Lüchow-Dannenberg Foto: Florian Schulz

Dannenberg: Schule brennt - Feuerwehrfrau wird leicht verletzt

Stand: 25.05.2023 14:57 Uhr

In Dannenberg hat es in der Nacht zu Donnerstag einen Brand im Fritz-Reuter-Gymnasium gegeben. Eine Feuerwehrfrau hat sich bei dem Einsatz leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus.

Der Brand war der Feuerwehr zufolge in einem Toilettenbereich entstanden. Von dort griffen die Flammen auf eine Zwischendecke über. Es bildete sich dichter Rauch. Ein Radfahrer hatte das Feuer bemerkt. Mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz und konnten nach eigenen Angaben die Ausbreitung des Feuers verhindern. Beim Löscheinsatz wurde jedoch eine Feuerwehrfrau verletzt. Sie erlitt laut Polizei leichte Verbrennungen und wurde in eine örtliche Klinik gebracht.

Unterricht fällt teilweise auch am Freitag aus

Der geschätzte Schaden liegt laut Feuerwehr bei mehr als 100.000 Euro. Die Polizei hält eine technische Brandursache für nicht unwahrscheinlich, ganz geklärt ist dies aber noch nicht. Wegen der Brandschäden fiel der Unterricht am Fritz-Reuter-Gymnasium am Donnerstag aus. Für die Klassen fünf bis acht fällt der Unterricht auch am Freitag ausfallen, teilte der Landkreis am Mittag mit.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Info Spezial | Regional Lüneburg | 25.05.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bühne des Queen Programms © NDR.de Foto: Janina Possel

Queen meets Lüneburg: Symphonisches Rockspektakel

Die Lüneburger Symphoniker haben die größten Hits der Band Queen in der LKH Arena präsentiert und 2.500 Gäste sind gekommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen