Stand: 28.02.2023 18:17 Uhr

Reaktionen auf Kompromiss mit "Letzte Generation" in Hannover

Ein Aktivist der Gruppe Letzte Generation hat seine Hand auf einer Straße festgeklebt. © NDR Foto: Johannes Koch
In Hannover soll es nach dem Kompromiss zwischen Oberbürgermeister Belit Onay und der Gruppe "Letzte Generation" keine Straßenblockaden mehr geben.

Ricarda Lang, Bundesvorsitzende der Grünen, unterstützt die Linie von Hannovers Oberbürgermeisters Belit Onay (Grüne) gegenüber Klimaaktivisten der Gruppe "Letzte Generation". Lang nannte den von Onay vereinbarten Kompromiss positiv. Er entlaste die Stadt, nehme Menschen mit und bringe den Verkehr wieder zum Fließen. Kritik äußerte unter anderem der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Manuel Höferlin. Erpressung sei kein Ausdruck eines legitimen Protests, sagte er. Onay hatte vereinbart, dass die Klimaaktivisten ihre Blockaden in Hannover stoppen. Im Gegenzug sagte ihnen Onay einen Brief aus dem Rathaus nach Berlin zu.

Weitere Informationen
Aktivistinnen und Aktivisten von "Letzte Generation" stehen in Barnstorf vor einem Lkw. © NDR

"Letzte Generation" geht aufs Land: Nun auch "Dorfblockade"

Die erste in Niedersachsen fand in Barnstorf statt - und kam für die Anwohner überraschend. (27.02.2023) mehr

Aktivisten der Gruppierung ·Letzte Generation· blockieren auf der Hildesheimer Straße am Aegidientorplatz den Verkehr. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Einigung mit OB von Hannover: "Letzte Generation" zufrieden

Grünen-OB Belit Onay vereinbarte mit den Klima-Aktivisten ein Ende der Proteste. Kritik kommt von CDU und SPD. (24.02.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fußball-Bundestrainer Horst Hrubesch mit Lena Oberdorf © picture alliance/dpa/Kessler-Sportfotografie | Jürgen Kessler

DFB-Frauen wollen in Hannover ein anderes Gesicht zeigen

Deutschland Fußballerinnen empfangen heute Abend in Hannover Österreich. Dabei will sich das DFB-Team für das 0:3 auf Island rehabilitieren. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen