Stand: 25.06.2022 13:45 Uhr

Zwei Sanitäter bei Unfall mit Rettungswagen schwer verletzt

Ein Krankenwagen liegt nach einem Unfall auf der Straße. © Polizeiinspektion Northeim
Die Feuerwehr musste die beiden Insassen aus dem auf die Seite geschleuderten Rettungswagen befreien.

In Northeim ist ein Rettungswagen am frühen Morgen gegen einen Baum geprallt. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Sudheim und Northeim, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Rettungswagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Rettungswagen auf die Seite geschleudert. Sowohl der 28 Jahre alter Fahrer aus Northeim, als auch sein 39 Jahre alter Beifahrer aus der Nachbargemeinde Katlenburg wurden dabei eingeklemmt. Sie mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und im Anschluss in das Uniklinikum Göttingen eingeliefert. Die Bundesstraße 3 war mehrere Stunden lang gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 25.06.2022 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Band The Smashing Piccadillys gibt ein Konzert. © NDR Foto: Stefan Gericke

"Sport vereint uns": 11.500 Menschen in Seesen aktiv

Sportvereine und NDR Niedersachsen hatten zum Familien-Aktiv-Wochenende eingeladen - inklusive großer Party. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen