Stand: 18.05.2020 13:59 Uhr

Thümler will Theater ab Ende Mai öffnen

Ein leeres Theater. © picture-alliance/chromorange
Geht es nach dem Kulturminister, sollen in Niedersachsen ab 25. Mai unter freiem Himmel wieder Theateraufführungen möglich sein. (Themenbidl)

Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler (CDU) hofft darauf, dass die Theater ab Ende Mai schrittweise wieder öffnen können. "Wir arbeiten derzeit mit allen Länderkollegen an einem bundeseinheitlichen Konzept zur Wiedereröffnung der Theater", sagte der Minister der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er würde es "sehr begrüßen, wenn wir am 25. Mai mit ersten Aufführungen unter freiem Himmel wieder starten könnten". Das Nachbarbundesland Nordrhein-Westfalen sei da schon weiter. "Deswegen sollten wir zügig nachziehen", sagte Thümler. Es sei den Menschen schwer vermittelbar, warum sie zum Beispiel in Münster ins Theater gehen dürften, in Osnabrück aber nicht. In NRW sind seit dem 11. Mai wieder kleinere Konzerte und Aufführungen unter freiem Himmel möglich. Ab dem 30. Mai sollen Kinos, kleine Theater, Opern und Konzerthäuser unter strikten Abstands- und Hygieneregeln wieder Vorstellungen geben können. Die großen staatlichen Theater sollen aber wie in Niedersachsen erst mit Beginn der neuen Spielzeit im Herbst den Betrieb aufnehmen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.05.2020 | 10:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Uwe Lührig, Polizeipräsident der Polizeidirektion Göttingen © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Entlassener Polizeipräsident: Vorwürfe gegen Ministerium

Uwe Lührig wundert sich über die Auftritte des Ministeriums im Landtag. Wurden entlastende Details nicht mitgeteilt? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen