Stand: 15.05.2020 08:39 Uhr

Lastwagen verliert Cola-Flaschen auf B64

Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder
Sperrung auf der B64: Scherben und Cola mussten von der Straße entfernt werden. (Themenbild)

Ein Lastwagen hat auf der Bundesstraße 64 in Eschershausen (Landkreis Holzminden) einen Teil seiner Ladung aus Cola-Flaschen verloren. Sie krachten auf die Straße und gingen zu Bruch. Die B64 musste deshalb am Freitagmorgen gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr war mit Einsatzkräften vor Ort, um die Fahrbahn von dem Gemisch aus Glasscherben, Kunststoffflaschen und klebriger Flüssigkeit zu reinigen. Warum der Lastwagen Teile seiner Ladung verlor, war unklar. 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 15.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter entfernt eine Schutzfolie vom VW-Logo am Montageband für die Produktion des Elektroautos ID.3. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Klimaschutztäuschung bei E-Flotte? VW prüft Vorwürfe

Greenpeace wirft dem Autobauer vor, in der Produktion entstehendes CO2 nicht wie beworben auszugleichen. mehr

Zwei Personen tragen T-Shirts mit der Aufschrift "Aryan Circle" © NDR Foto: Screenshot

800 rechtsmotivierte Straftaten im ersten Halbjahr

Nach Angaben der Grünen im Niedersächsischen Landtag seien das so viele wie seit 2016 nicht mehr. mehr

Das Logo der Partei "Die Rechte". © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Braunschweig: Razzia bei Mitgliedern von Die Rechte

Die Polizei hat am Dienstag mehrere Wohnungen durchsucht. Es geht um verbotene Tonaufnahmen. mehr

Ein Baby klammert sich an einen Finger seiner Mutter. © dpa-Bildfunk Foto: Fabian Strauch

Lebenserwartung in Niedersachsen steigt weiter an

Neugeborene Mädchen leben mit durchschnittlich 83 Jahren fast fünf Jahre länger als der männliche Nachwuchs. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen