Stand: 19.04.2020 09:10 Uhr

Hehlingen: Schweine sterben bei Brand auf Hof

Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus einen Dachbrand. © TeleNewsNetwork TV
Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz. (Themenbild)

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Hehlingen bei Wolfsburg sind in der Nacht zu Sonntag sieben Schweine verendet. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatten Unterstände auf dem Grundstück aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden, da auch Heuballen in Flammen standen und nachglühten. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

VIDEO: Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.04.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bernd Osterloh sitzt für ein Interview vor einer Kamera. © NDR Foto: NDR

75 Jahre Mitbestimmung bei VW: Bernd Osterloh im Gespräch

Der Betriebsratschef von Volkswagen blickt im Gespräch mit dem NDR auf 75 Jahre Arbeitnehmervertretung bei VW zurück. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV

Mehrere Menschen bei Brand in Göttingen leicht verletzt

Die Ursache für das Feuer in dem Fachwerkhaus im Zentrum ist unklar. Ausgebrochen war der Brand in einer Massagepraxis. mehr

Blick in den Flur eines Pflegeheims. © Tom Weller

Seniorenheime: Verstößt Corona-Isolation gegen Grundgesetz?

Seniorenvertreter haben Rechtsgutachten in Auftrag gegeben. Es müsse abgewogen werden, ob Isolation schütze oder schade. mehr

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) gehen gemeinsam zur Landespressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Schule und Corona: Land verschärft Maßnahmen in Hotspots

In einem Landkreis mit einem Inzidenzwert ab 200 geht es zum Beispiel für Schulen nun in den Wechselunterricht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen