Stand: 27.01.2020 14:21 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Datensammlung: Ex-Polizist wird entschädigt

Ein ehemaliger Kriminaloberkommissar aus Hann.Münden-Hedemünden (Landkreis Göttingen) muss vom Land Niedersachsen entschädigt werden. Das hat das Amtsgericht Göttingen entschieden, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Polizeiinspektion Göttingen hatte dem Mann vorgeworfen, Kopien und Fotos einer Datensammlung über die linke Szene in Göttingen erstellt und in seinen Privaträumen aufbewahrt zu haben. Damit habe er eine Beförderung erpressen wollen. Die Staatsanwaltschaft Göttingen hatte daraufhin seine Privatwohnung durchsucht und Akten sowie Laptops sichergestellt. Der Mann war wegen Geheimnisverrats angeklagt worden. Die Strafverfolgung des Mannes sei zu Unrecht erfolgt, heißt es. Im Zuge der Ermittlungen war zudem herausgekommen, dass das Fachkommissariat "Staatsschutz" die Daten offenbar ohne rechtliche Grundlage gesammelt hatte.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

21.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.01.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:34
Hallo Niedersachsen
02:22
Hallo Niedersachsen
04:00
Hallo Niedersachsen