Stand: 27.01.2020 13:23 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Braunschweig: Autofahrer wenden im Stau auf A36

Die Polizei in Braunschweig ermittelt gegen mehrere Autofahrer, die im Stau auf der Autobahn gewendet haben. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatte sich am Sonntagnachmittag auf der A36 zwischen den Braunschweiger Anschlussstellen Stöckheim und Heidberg ein Unfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Während die beiden verletzten Fahrer versorgt wurden, musste die Autobahn den Angaben zufolge kurzfristig voll gesperrt werden. Einigen Autofahrern dauerte dies laut Polizei aber offenbar zu lange: Sie wendeten mit ihren Fahrzeugen und versuchten über den Standstreifen zurück bis zur Anschlussstelle Stöckheim zu gelangen. Dort nutzten sie die eigentliche Auffahrt, um von der Autobahn abzufahren. Die zusätzlich alarmierten Polizisten konnten zwei 60 und 65 Jahre alte Fahrer stoppen. Gegen sie wird nun ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

03.04.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.01.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:58
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen
03:57
Hallo Niedersachsen