Sendedatum: 14.12.2015 15:38 Uhr  | Archiv

Auch unterm Christbaum digital erreichbar

von Nils Kinkel
Die Hand eines Mannes hält ein Smartphone © picture alliance / dpa Themendienst Foto:  Franziska Gabbert
Job-E-Mails an den Feiertagen im Blick: Für viele Befragte normal.

Ein Blick auf das Smartphone beim Weihnachtsspaziergang, schnell noch eine Rundmail vor dem Festgottesdienst beantworten und kurz vor Sylvester vielleicht noch die Mailbox abhören? Vielleicht war es ja der Chef ...

Drei Viertel der Berufstätigen in Deutschland sind über die Feiertage erreichbar, obwohl sie Urlaub haben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Am häufigsten werden dabei Telefonanrufe beantwortet. 60 Prozent der Befragten telefonieren im Urlaub mit Kunden oder Kollegen.

Branchenverband: Job-Kommunikation nur im Notfall

Links

Bitkom

Studie zur Erreichbarkeit extern

Erstmals hat Bitkom in diesem Jahr nach den Gründen für die Erreichbarkeit gefragt. Jeder Zweite sagte, dass die Vorgesetzten dies erwarten würden. Der Branchenverband empfiehlt das Diensttelefon Smartphone im Urlaub wegzulegen und für den Notfall spezielle Kommunikationswege zu vereinbaren. So müssten die Mitarbeiter nicht ständig alle Kanäle beobachten müssen und könnten auch mal abschalten.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Netzwelt | 14.12.2015 | 15:38 Uhr

Mehr Nachrichten

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Ticker: Im hohen Norden gibt es am wenigsten Neuinfektionen

Im Kreis Schleswig-Flensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell unter elf - und damit bundesweit am niedrigsten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Rettungskräfte stehe vor einem Zug mit Kesselwagen © Westküstennews Foto: Florian Sprenger

Stromschlag tötet zwei Jugendliche im Bahnhof in Itzehoe

Sie waren nach Polizeiangaben auf einen Waggon geklettert und zu nahe an die Oberleitung gekommen. Eine dritte Person erlitt Verletzungen. mehr

Ein Blaulicht bei Nacht. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Überfall auf Geldtransporter: Mann flieht mit 400.000 Euro

Der Täter hatte laut Polizei am Sonnabend gegen 7.20 Uhr in der Fußgängerzone in der Möllner Landstraße in Hamburg-Billstedt gewartet. mehr

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Interview.
6 Min

Schwesig: "Kernfamilie soll über Weihnachten zusammenkommen"

Das hat die Landesregierung bei den heutigen Beratungen zur Corona-Lage beschlossen. Touristische Reisen bleiben ausgeschlossen. 6 Min