Drogenrazzia © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Zwei Festnahmen bei Drogenrazzia im Landkreis Rostock

Stand: 25.01.2023 14:19 Uhr

Im Landkreis Rostock sind zwei Männer aus Kröpelin im Zuge einer Drogenrazzia am Mittwochmorgen festgenommen worden. Zeitgleich waren in Kröpelin und in Bad Doberan neun Wohnungen und Garagen durchsucht worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers konnten die Fahnder Betäubungsmittel sowie Zubehör und anderes Beweismaterial sicherstellen. Über die Art und Menge der Drogen wurden aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben gemacht. In diesem Zusammenhang konnten auch zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Ihnen werden Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen.

Beide Männer in U-Haft

Es handelt sich um Deutsche im Alter von 31 und 35 Jahren, die mit den Drogen gehandelt haben sollen. Einer von ihnen ist bereits polizeibekannt. Beide Männer wurden dem Haftrichter des Amtsgerichtes Rostock vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Die Männer wurden in die Justizvollzugsanstalten nach Waldeck und Bützow gebracht.

Weitere Informationen
Hanfpflanzen © Colourbox Foto: Mykola Mazuryk

Bund bringt Legalisierung von Cannabis auf den Weg

In Mecklenburg-Vorpommern stößt der Vorstoß bei mehreren Parteien auf Zustimmung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 01.01.2023 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala

Grevesmühlen: 46-Jähriger versucht Mord an Eltern

Offenbar hatten die Eltern ein paar Tage zuvor angekündigt, die finanzielle Unterstützung für den Mann zu stoppen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?