Bildmontage: Adventsgesteck vor Kirchenfenster © Fotolia.com Foto: corabelli, vansteenwinckel

Weihnachts-Gottesdienste: Kirchen suchen nach neuen Formen

Stand: 23.12.2020 14:59 Uhr

Mit Blick auf die Corona-Infektionszahlen haben die Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern fast alle Präsenzgottesdienste abgesagt. Aber die Gemeinden können selbst entscheiden, welche Alternativen sie zu Weihnachten anbieten.

Podcasts, Rundgänge, Open Air - wegen der Corona-Krise sucht die Nordkirche in diesem Jahr nach neuen Wegen, um Gottesdienste zu gestalten. Die Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, lädt am Heiligabend zum Online-Gottesdienst aus dem Schweriner Dom ein. Gemeinsam mit prominenten Mitwirkenden will sie die Weihnachtsbotschaft spürbar werden lassen. Der Gottesdienst ist ab 15 Uhr unter www.nordkirche.de/weihnachtenabrufbar. Die Lieder stehen als PDF zur Verfügung.

In Schwerin finden an Heiligabend über den Nachmittag verteilt mehrere ökumenische Christvespern im Innenhof der Schlosskirche statt - wer teilnehmen möchte, muss sich vorab bei der Schlosskirchengemeinde und der katholischen Kirchgemeinde Sankt Anna Eintrittskarten besorgen. Die Kirchgemeinde Gadebusch hat ihre Gottesdienste dagegen abgesagt. Krippenspiele gibt es etwa in den katholischen Kirchen von Ludwigslust und Wittenburg, Gottesdienste finden in Grabow, Boizenburg, Hagenow und Wittenburg statt. Auch in Wismar finden in den meisten Kirchen Krippenspiele und Christvespern statt.

Rundgänge, Open Air und Gottesdienst im Stadion

In Rostock gibt es einen Gottesdienst im Leichtathletikstadion. Besucher werden gebeten, schon zu Hause Namen, Anschrift und Telefonnummer auf einen Zettel zu schreiben und mitzubringen. Der soll dann nur noch am Einlass abgeben werden. Jede zweite Bank der Stadiontribüne wird besetzt mit jeweils anderthalb Metern Abstand zwischen einzelnen Hausständen. Rundgänge, Christvespern, Krippenspiele und Gottesdienste finden unter anderem auch in der Marienkirche Rostock, im Münster Bad Doberan, im Konzertgarten von Kühlungsborn und auf dem Güstrower Domplatz statt.

Gottesdienst zum Hören - Bibelzentrum Barth bietet Podcast

Auch in der Greifswalder Region müssen sich Kirchgänger aufgrund der Corona-Pandemie auf einige Veränderungen einstellen. So bieten die Kirchengemeinden zum Beispiel Gottesdienste unter freiem Himmel an, zwei Kurz-Christvespern sind auf dem Markt geplant. Für die Gottesdienste in den Kirchen müssen sich Interessierte vorab anmelden. Zudem gibt es einen Gottesdienst zum Hören: Das Bibelzentrum in Barth produziert derzeit zwei Gottesdienste als Podcast. Sie werden am 24. Dezember veröffentlicht und sollen eine Alternative zum Kirchgang an Heiligabend bieten.

Weitere Informationen
Blick in die Kirche von Vietlübbe.

Wegen Corona: Kirchen in MV mit Alternativen an Heiligabend

Wegen Corona können Gottesdienste an Heiligabend nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch fallen sie nicht vollends aus. mehr

Ein geschmückter Tannenbaum steht bei einer Krippenandacht in der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto:  Malte Christians

Pro und Kontra: Gottesdienste an Weihnachten absagen?

Sind Weihnachtsgottesdienste in Pandemie-Zeiten zu gefährlich? Oder gerade jetzt besonders wichtig? Ein Pro und Kontra. mehr

Keine Präsenzgottesdienste an der Müritz

In Neubrandenburg und der Müritz-Region wird es keine Gottesdienste mit physischer Anwesenheit geben. Die Kirchgemeinden in der Kleinseenplatte (Region Mirow, Wesenberg, Neustrelitz) halten dagegen an Gottesdiensten fest. Die Mirower Pastorin Ulrike Kloss hat offenbar angesichts der coronabedingten Absagen von Gottesdiensten zu Weihnachten in Neustrelitz und Umgebung die Entscheidung der Kirchgemeinderäte in der Kleinseenplatte verteidigt, "auch und gerade in dieser Zeit zu den geplanten Gottesdiensten einzuladen". "Wir sind dankbar, dass die Landesregierung Gottesdienste erlaubt. Die Rahmenbedingungen sind eine Herausforderung, doch sind wir in den Kirchengemeinden auch schon in deren Einhaltung geübt", so Pastorin Kloss. Es sei verpflichtend, in der Kirche Mundschutz zu tragen und auf den gemeinsamen Gesang zu verzichten. So würden es eher stille, zuhörende und kurze Gottesdienste am Heiligen Abend.

Nordkirche ruft zum Singen auf Distanz auf

An Heiligabend wollen Tausende Christen im Norden um 20.00 Uhr auf dem Balkon, an Fenstern und an Türen das Lied "Stille Nacht" singen. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt sprach von einem "tröstenden Zeichen an einem Abend, der stiller sein wird als die Weihnachtsabende, die wir kennen". Auch NDR 1 Radio MV unterstützt die Aktion und sendet um 20.00 Uhr eine Instrumentalversion von "Stille Nacht" zum Mitsingen.

Weitere Informationen
An einer Schnur hängen Christbaumkugeln, Tannenzweige und eine Einmalmaske © Colourbox Foto: Astrid Gast

Corona-Regeln: Das ist Weihnachten im Norden erlaubt

Weihnachten werden die Kontaktbeschränkungen auch in Norddeutschland leicht gelockert. Was ist erlaubt - was nicht? Ein Überblick. mehr

Corona in MV
Diskussion um Grenzkontrollen im Osten © DPA Bildfunk Foto: Patrick Pleul

Polen ist kein Hochinzidenzgebiet mehr

Für Pendler und Reisende ändern sich die Corona-Regeln aber erst in zehn Tagen. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 9. Mai 2021

Corona in MV: 54 Neuinfektionen, ein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert liegt bei 87,0. Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Der Landrat von Vorpommern-Greifswald Michael Sack.

Grund für späte Corona-Meldungen weiterhin nicht geklärt

Grüne und SPD wollen den Landkreis Vorpommern-Greifswald nicht aus der Verantwortung lassen. mehr

Am Mikrofon beim CDU-Parteitag: Michael Sack, neuer Spitzenkandidat der CDU in Mecklenburg-Vorpommern.

Stralsund: Keine Ermittlungen gegen Landrat Michael Sack

Der Landrat von Vorpommern-Greifswald war wegen angeblich manipulierten Corona-Zahlen angezeigt worden. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Weitere Informationen
An einer Schnur hängen Christbaumkugeln, Tannenzweige und eine Einmalmaske © Colourbox Foto: Astrid Gast

Corona-Regeln: Das ist Weihnachten im Norden erlaubt

Weihnachten werden die Kontaktbeschränkungen auch in Norddeutschland leicht gelockert. Was ist erlaubt - was nicht? Ein Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 23.12.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Tino Schomann © picture alliance Foto: Bernd Wüstneck

Neuer Landrat für Nordwestmecklenburg

Herausforderer Tino Schomann (CDU) hat die Stichwahl in dem Landkreis vor Amtsinhaberin Kerstin Weiss (SPD) gewonnen. mehr