Stand: 12.08.2020 05:07 Uhr

Usedom: Mehrere Verletzte bei Unfall auf B110

Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf Usedom sind mehrere Personen verletzt worden. (Symbolbild)

Auf der Bundesstraße 110 auf Usedom in Höhe Kachlin hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Kurz vor 15 Uhr waren zwischen Mellenthin und Görke an der Abfahrt Katschow zwei Autos frontal zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben hatte ein 31-Jähriger aus Richtung Mellenthin kommend beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Der 59-jährige Fahrer des anderen Wagens wurde leicht verletzt. Die drei Insassen im Auto des Unfallverursachers mussten mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung waren im Einsatz, ebenso wie zwei Rettungshubschrauber und zwei Krankenwagen.

Weitere Informationen
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Hintergrund: Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 11.08.2020 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Badegäste haben sich bei Lufttemperaturen von über 30 Grad an der 20 Grad kühlen Ostsee eingefunden. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Badewetter in MV: Warnung vor Selbstüberschätzung

Immer wieder kommt es zu Badeunfällen. Die Wasserwacht in MV warnt vor Selbstüberschätzung beim Baden. mehr