Stand: 27.09.2020 12:22 Uhr

Tessin: Schwerer Unfall mit sechs Verletzten auf B110

Unfall in Tessin © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp
Auf der B110 in Tessin geriet ein Auto in den Gegenverkehr und verursachte einen Unfall.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B110 in Tessin (Landkreis Rostock) sind sechs Menschen teils schwer verletzt worden. Ein Auto mit insgesamt vier Insassen im Alter zwischen 61 und 90 Jahren war laut Polizei am Sonnabendnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen.

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Fahrer des Unfallautos sowie zwei Mitfahrende seien leicht verletzt worden, eine weitere Mitfahrerin schwer verletzt, hieß es. Auch der 28 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens und seine 76 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die 76-Jährige aus dem Auto befreien. Rettungshubschrauber flogen die beiden Schwerverletzten zur Behandlung in nahe gelegene Kliniken. Die anderen Verletzten wurden mit dem Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Weitere Informationen
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Hintergrund: Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.09.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

In Rostock getesteter Impfstoff steht offenbar vor Zulassung

Die Unterlagen sollen bald vollständig bei der europäischen Arzneimittelbehörde eingereicht sein. mehr

Mund-Nasenschutz-Masken vor einem weißen Hintergrund. © imago images  Jan Huebner Foto: Jan Huebner

Corona: MV-Gipfel berät über neue Regeln

Die Landesregierung berät seit dem Vormittag erneut mit Vertretern von Wirtschaft und Gewerkschaften über die Corona-Schutzmaßnahmen. mehr

Schülerinnen und Schüler in einem Klassenraum bei der Bearbeitung einer Aufgabe. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Entscheidung für späteres Abitur positiv aufgenommen

Das Abitur beginnt zehn Tage später als geplant. GEW, Schüler- und Elternrat begrüßen die Entscheidung. mehr

Ein Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloß. © Fotolia Foto: Mapics

Wahltrend sieht SPD mit Vorsprung im Landtagswahlkampf

Würde Mecklenburg-Vorpommern am Sonntag den Landtag wählen, läge die SPD trotz leichter Verluste noch vor der CDU. mehr