Stand: 05.06.2021 16:33 Uhr

Schwerin: Polizei nimmt mutmaßlichen Räuber fest

Nach zwei Raubüberfällen in Schwerin hat die Polizei am Freitagabend einen 41-Jährigen festgenommen. Der Mann stehe im Verdacht, vergangene Woche einen Imbiss überfallen zu haben, so ein Polizeisprecher. Er habe einen Mitarbeiter mit einem gefährlichen Gegenstand bedroht und rund 100 Euro erbeutet. Am vergangenen Donnerstag soll der 41-Jährige versucht haben, einen Taxifahrer auszurauben. Der habe den Angriff jedoch abwehren können. Gegen den Tatverdächtigen wurde am Sonnabend ein Haftbefehl erlassen. | 05.06.2021 16:33

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hände tippen etwas auf einer Computertastatur. © photocase.de Foto: PolaRocket

Hassbotschaften im Internet - ignorieren oder verfolgen?

MV-Innenminister Torsten Renz fordert klare Identität im Internet, um Hatespeech zu vermeiden und mögliche Täter zu überführen. mehr