Stand: 26.05.2023 08:19 Uhr

Schwerin: Brand in Tischlerei verursacht 250.000 Euro Schaden

In Schwerin ist am frühen Freitagmorgen ein Brand in einer Tischlerei in der Werderstraße ausgebrochen. Laut Feuerwehr wurde das Feuer kurz vor 4 Uhr gemeldet. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr konnten den Brand auf einem Hinterhof inzwischen löschen. Der Polizei zufolge wurde niemand verletzt. Die Werderstraße musste wegen des Einsatzes im Abschnitt zwischen Knaudtstraße und Hospitalstraße vorübergehend voll gesperrt werden. Die Sperrung ist inzwischen aufgehoben worden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen, der entstandene Schaden wird auf 250.000 Euro geschätzt.

Weitere Informationen
Feuerwehrleute löschen einen Brand in einer Holzwerkstatt in Schwerin. © NDR Screenshots Foto: Fabian Weißhaupt

250.000 Euro Schaden durch Brand in Schweriner Holzwerkstatt

Die Werderstraße musste voll gesperrt werden, bis die Löscharbeiten in dem Hinterhof abgeschlossen waren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 26.05.2023 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Organspendebox mit der Aufschrift "Human organ for transplant". © dpa-Bildfunk Foto: Soeren Stache

Mecklenburg-Vorpommern will Organspenden deutlich erleichtern

Das Land unterstützt im Bundesrat einen Vorstoß aus Nordrhein-Westfalen für ein geändertes Transplantations-Gesetz. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr