Stand: 03.12.2012 14:33 Uhr  | Archiv

Rügener bekommt Bundesverdienstkreuz

Der Rügener Wilhelm Hacker ist für sein ehrenamtliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Die Auszeichnung wurde dem 72-jährigen Sagarder am Montag im Schloss Bellevue von Bundespräsident Joachim Gauck überreicht. Am Tag des Ehrenamtes bekamen insgesamt 26 Bürgerinnen und Bürgern aus allen Bundesländern den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.

Caffier: Hacker hat den Volksbund-Gedanken reaktiviert

Wilhelm Hacker engagiert sich vor allem im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Er setzt sich insbesondere für den Erhalt und die Pflege regionaler Kriegsgräberstätten, zum Beispiel in Bergen und auf dem Alten Friedhof in Sassnitz, ein. Außerdem unterstützt er den Verband bei internationalen Jugendbegegnungen. Darüber hinaus war Hacker viele Jahre im Kreistag Rügen als Behindertenbeauftragter tätig.

Dank Hacker sei es gelungen, den Volksbund-Gedanken in der Bevölkerung zu reaktivieren und dafür zu sorgen, dass Kriegsgräberstätten Orte der Erinnerung und des Mahnens bleiben, sagt Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU), Landesvorsitzender des Volksbundes.

Hacker hält Engagement für völlig normal

Die Einladung ins Schloss Bellevue habe ihn völlig überrascht, sagt Hacker. "Mir standen die Tränen in den Augen." Eigentlich halte er sein Engagement für etwas völlig Normales. Er selbst habe im Krieg seinen Vater verloren. Auch nach dem Wegfall des Eisernen Vorhang sei die Suche nach dem in Rumänien vermissten Vater erfolglos geblieben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 04.12.2012 | 06:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Soziales Engagement

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schüler halten in einem Klassenzimmer ihre Zeugnisse hoch. Im Hintergrund steht auf einer Tafel "Schöne Ferien". © picture-alliance/dpa Foto: Armin Weigel

Letzter Schultag: MV startet in die Sommerferien

Die Schülerinnen und Schüler im Land bekommen heute ihre Zeugnisse und starten dann in die Sommerferien. mehr

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr

Ein Mann hält seinen Finger auf das Handy und liest eine Whatsapp-Nachricht. © Fotolia / preto perola

Der NDR MV Newsletter über unsere App

Aktuelle Nachrichten und Informationen bekommen Sie zweimal täglich über die NDR MV App oder per E-Mail. Hier können Sie sich für den NDR MV Newsletter registrieren. mehr