Polizei warnt: Online-Betrugsmasche mit Hausbooten in MV

Stand: 05.07.2021 18:10 Uhr

Betrüger bieten derzeit auf einer Fake-Internetseite Hausboote zum Ausleihen für Ausflüge an der Mecklenburgischen Seenplatte an. Die Polizei warnt dringend vor Buchungen auf der Internetseite www.dein-hausbooturlaub.de.

Bisher gebe es mindestens zehn Anzeigen gegen die Betreiber der Webseite, sagte eine Polizeisprecherin. Sie seien in Waren an der Müritz, Neubrandenburg sowie online eingegangen. Bei den Urlaubsangeboten handelt es sich um Hausboote, die vermeintlich auf der Müritz, der Havel und anderen Gewässern an der Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs sein sollen.

Kunden leisteten Anzahlung - Firma nicht erreichbar

Auf der aufgeführten Internetseite wirbt das vermeintliche Unternehmen unter der Nutzung von Fotokopien und falscher Daten für exklusive Hausboote, viele Angebote führen an die Müritz nach Waren. Die Boote könnten dort laut Anbieterangaben übernommen werden. Nachdem Kunden eine Anzahlung von 600 Euro geleistet hatten, war der Anbieter nicht mehr erreichbar, schilderten die um ihr Geld Geprellten in den Anzeigen. Die Internetseite wirke echt, sei aber ein Fake, so die Polizei. Die Kripo Neubrandenburg ermittelt. Die Polizei bittet weitere Opfer dieser Betrugsmasche, sich zu melden.

Weitere Informationen
Familie auf einem modernen Hausboot © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: TMV/Roth

Hausboot-Anbieter verlegt Flotte nach Brandenburg

Aus Protest gegen die Tourismuspolitik des Landes MV verlegt der Hausboot-Anbieter Kuhnle Teile seiner Flotte nach Brandenburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 05.07.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der deutsche Achter im Rudern mit der Silbermedaille. © dpa-bildfunk

NDR MV Live: Silbermedaillen-Gewinner Hannes Ocik im Interview

Ruderer Hannes Ocik aus Schwerin erzählt bei NDR MV Live ab 12 Uhr, was der Erfolg für ihn bedeutet. Video-Livestream