Stand: 17.07.2021 07:03 Uhr

Boizenburg: Unfall mit Rettungswagen - vier Verletzte

Ein Rettungswagen ist während eines Einsatzes in Boizenburg mit einem Pkw zusammengestoßen. Dabei wurden am Freitagabend vier Menschen verletzt. Der Rettungswagen war nach Angaben der Polizei mit Blaulicht, aber ohne Martinshorn unterwegs. An einer Kreuzung übersah der 45-jährige Fahrer ein Auto, das von links kam und eigentlich Vorfahrt hatte. Der Rettungswagen wurde durch den Zusammenstoß auf die Seite gekippt. Ein Rettungssanitäter wurde schwer, zwei weitere Insassen des Rettungswagens sowie der Fahrer des Pkw wurden leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300.000 EUR geschätzt. | 17.07.2021 06:57

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/News,kurzmeldungmv2682.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Jens Riewa am Spendentelefon © NDR Foto: Uwe Ernst

"Wir halten zusammen": Großes Echo auf ARD-Spendentag

Mehr als 16,5 Millionen Euro konnte die Spendenaktion der ARD bislang verbuchen. Wir danken allen, die gespendet haben! extern