Neuer NDR MV Podcast: "Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse"

Stand: 17.05.2022 16:16 Uhr

Nord Stream 2: Ganz Deutschland kennt die Ostseepipeline, die in Lubmin anlandet. Sie steht beispielhaft für die Verstrickungen deutsch-russischer Wirtschaftsinteressen. Mit Beginn des Krieges in der Ukraine stehen solche Verstrickungen jedoch bundesweit auf dem Prüfstand und dabei gerät Mecklenburg-Vorpommern immer weiter in den Fokus.

Warum half die Landesregierung einer Tochterfirma des russischen Staatskonzerns Gazprom politisch bei der Fertigstellung der Erdgasleitung? Wie konnte es soweit kommen, dass eben jene Landesregierung dafür bereit war, internationale Sanktionen zu umgehen? Warum wurde dafür eine Stiftung gegründet, die sich dem Klimaschutz verschreiben sollte und gleichzeitig an der Fertigstellung der Gaspipeline mitwirkte? Und wieso gibt es noch so viele Geheimnisse um dieses Projekt?

Weitere Informationen
Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © Shutterstock

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr

Opposition bringt Untersuchungsauschuss auf den Weg

Fragen wie diese beschäftigen wohl bald den parlamentarischen Untersuchungsausschuss, den drei der vier Oppositionsfraktionen auf den Weg gebracht haben. Am Mittwoch stimmte der Landtag in Schwerin für dessen Einsetzung.

Rechercheteam öffnet die Akte Nord Stream 2

Ein Rechercheteam des NDR in Mecklenburg-Vorpommern hat für den neuen Podcast "Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse" die Zusammenhänge rund um die Pipeline und die Stiftung minutiös untersucht. Um die Puzzleteile zusammenzufügen, wurden unzählige Dokumente und Unterlagen gesichtet, Archive durchforstet sowie mehr als 30 Expertinnen, Journalistinnen und Politikerinnen interviewt.

Weitere Informationen
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) spricht bei einer Gala in Stralsund. © dpa Foto: Stefan Sauer

Nord Stream 2: Lobbyismusvorwürfe gegen die Landesregierung MV

Experten, Opposition und Verbände sprechen von "Lobbyismus" und "Korruption", die Landesregierung weist diesen Vorwurf weit von sich. mehr

Die Journalisten Anna-Lou Beckmann und Michael Klingemann öffnen in sieben Folgen die spektakuläre Akte Nord Stream 2: Dabei geht es um russische Millionen, Lobbyismusvorwürfe und jede Menge Rätsel. Von Mittwoch, dem 18. Mai 2022 an erscheint in der ARD Audiothek und der NDR MV App jeden Tag eine neue Folge von "Akte Nord Stream 2 – Gas, Geld, Geheimnisse".

Weitere Informationen
Erwin Sellering auf einer Pressekonferenz © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Einigung zur Auflösung der Klimastiftung MV

Die Stiftung soll aufgelöst werden, nachdem der jetzige Vorstand den Geschäftsbetrieb abgewickelt hat und dann zurückgetreten ist. mehr

Ein bereits bestehender Teil der Pipeline. © Screenshot

Opposition bringt Untersuchungsausschuss zu Klimastiftung auf den Weg

Ein Untersuchungsausschuss des Schweriner Landtags soll die Hintergründe der umstrittenen Klimastiftung klären. mehr

Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht in Moskau bei einem Treffen deutscher und russischer Parlamentarier. © dpa-Bildfunk Foto: Friedemann Kohler/dpa

Russland und Mecklenburg-Vorpommern: Chronologie der Landespolitik

Schon lange gibt es Konflikte zwischen Russland und der Ukraine - eben so lange fährt die Landesregierung MV einen russlandfreundlichen Kurs. Eine Chronologie. mehr

Ein russischer Bauarbeiter telefoniert neben einem Rohrstück für die Gas-Pipeline Nord Stream (Portowaja). © dpa Foto: Dmitry Lovetsky

Ostsee-Pipeline Nord Stream: Als Russland den Gashahn aufdrehte

2011 wurde die Erdgas-Pipeline Nord Stream 1 von Russland nach Lubmin eingeweiht. Nord Stream 2 liegt wegen des Kriegs in der Ukraine auf Eis. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 18.05.2022 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schüler halten in einem Klassenzimmer ihre Zeugnisse hoch. Im Hintergrund steht auf einer Tafel "Schöne Ferien". © picture-alliance/dpa Foto: Armin Weigel

Letzter Schultag: MV startet in die Sommerferien

Die Schülerinnen und Schüler im Land bekommen heute ihre Zeugnisse und starten dann in die Sommerferien. mehr

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr

Ein Mann hält seinen Finger auf das Handy und liest eine Whatsapp-Nachricht. © Fotolia / preto perola

Der NDR MV Newsletter über unsere App

Aktuelle Nachrichten und Informationen bekommen Sie zweimal täglich über die NDR MV App oder per E-Mail. Hier können Sie sich für den NDR MV Newsletter registrieren. mehr