Eine Hand hält einen Corona-Selbsttest in den Fingern. Im Hintergrund sind zahlreiche weitere Test-Kassetten zu erkennen. © picture-alliance Foto: K-Schmitt

Mehrere Tage "gelb": Seenplatte verschärft Corona-Maßnahmen

Stand: 28.10.2021 06:00 Uhr

An der Seenplatte steht die landeseigene Warnampel seit mehreren Tagen auf Stufe "gelb". Deshalb werden die Corona-Maßnahmen vor allem für ungeimpfte Erwachsene strenger.

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gelten von heute an strengere Corona-Regeln. Hintergrund ist die Corona-Ampel, die seit Sonntag durchgehend auf "gelb" steht.

Testpflicht für Ungeimpfte

Wer nicht geimpft ist, muss sich in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens wieder testen lassen. Das betrifft zum Beispiel den Besuch im Restaurant, beim Friseur, im Kosmetik- oder Tattoostudio. Auch im Kino, Theater, Museum oder Fitnessstudio müssen Ungeimpfte einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen. Wer in eine Disco möchte, braucht sogar einen PCR-Test.

Maskenpflicht an Schulen

Die strengeren Regelungen gelten nicht für Kinder unter 7 Jahren, sie brauchen generell keinen Test. An Schulen und in Horten gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Die Maßnahmen fallen erst wieder weg, wenn die Corona-Ampel fünf Tage hintereinander "grün" zeigt.

Weitere Informationen
Ein Schild mit der Aufschrift "2G-Regelung. Bitte Impfnachweis" hängt in einem Fenster. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Ticker: Einzelhändler beklagen Umsatzeinbruch durch 2G

Die Einführung verschärfter Corona-Maßnahmen in Geschäften sei eine dramatische Zäsur im Weihnachtsgeschäft, teilte der Handelsverband mit. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 5. Dezember 2021. © NDR

Corona in MV: 305 Neuinfektionen - Hospitalisierungs-Inzidenz bei 8,0

Die Corona-Ampel für das ganze Land steht weiter auf "orange". Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt auf 440,2. mehr

Mehrere Patienten, die an Inhaltationsgeräten die richtige Atmung wiedererlernen.

Corona-Reha-Klinik in Heiligendamm fast komplett ausgelastet

Von den 120 Betten sind 90 Prozent mit Post- oder Long-Covid-Erkrankten belegt. In anderen deutschen Kliniken gibt es aber noch freie Plätze. mehr

Grenzpfähle markieren die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Polen. © picture alliance Foto: Stefan Sauer

Hochrisikogebiet Polen: Diese Einreisebestimmungen gelten jetzt

Wegen der anhaltend hohen Corona-Infektionen gelten fortan wieder schärfere Bestimmungen bei der Einreise. mehr

das Wappen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern an der Uniform eines Polizeibeamten © dpa/picture alliance Foto: Jens Büttner

Gewerkschaften wollen Zuschlag auch für Beamte in Ruhestand

Knapp eine Woche nach der Tarifeinigung im öffentlichen Dienst muss Mecklenburg-Vorpommerns Finanzminister Heiko Geue (SPD) möglicherweise Nachsitzen. Die Gewerkschaften fordern Nachbesserungen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 28.10.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grenzpfähle markieren die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Polen. © picture alliance Foto: Stefan Sauer

Hochrisikogebiet Polen: Diese Einreisebestimmungen gelten jetzt

Wegen der anhaltend hohen Corona-Infektionen gelten fortan wieder schärfere Bestimmungen bei der Einreise. mehr