Eine russische IL-20 "Coot-A" über der Ostsee. Wegen einer solchen Maschine stieg am 16. Februar eine Eurofighter-Alarmrotte von Laage aus auf. (Bildquelle: Luftwaffe) © Luftwaffe Foto: Luftwaffe

Laage: Eurofighter-Alarmrotte identifiziert russischen Aufklärer über Ostsee

Stand: 24.04.2023 16:41 Uhr

Eine über der Ostsee fliegende russische Iljuschin 20 hat am Montag einen Start der Alarmrotte auf dem Fliegerhorst Laage ausgelöst. Die beiden Eurofighter identifizierten den Aufklärer.

Wie die Luftwaffe dem NDR bestätigte, war die russische Maschine im internationalen Luftraum im Bereich Kaliningrad ohne Transponder, ohne Flugplan und ohne Kontakt zur Flugsicherheitskontrollstelle unterwegs. Das Flugzeug sei identifiziert worden, hieß es weiter.

Weitere Informationen
Eurofighter der Luftwaffe im Flug © NDR Foto: Luftwaffe

So arbeiten die Alarmrotten der Luftwaffe

Immer wieder steigen Eurofighter wegen russischer Aufklärer über der Ostsee auf. Ein Oberstleutnant der Luftwaffe erklärt die Hintergründe. mehr

Im Februar schon einmal Alarmstart von Laage aus

Eine Alarmrotte besteht üblicherweise aus zwei Eurofightern, die binnen Minuten aufsteigen, um mögliche Gefährdungen zu überprüfen oder auch abzuwehren, wenn nötig. Die gegenseitigen Kontrollen gelten als Routine. Zuletzt waren im Februar Abfangjäger aus Laage aufgestiegen, um ebenfalls eine Iljuschin 20 zu identifizieren.

Weitere Informationen
Eine russische IL-20 "Coot-A" über der Ostsee. Wegen einer solchen Maschine stieg am 16. Februar eine Eurofighter-Alarmrotte von Laage aus auf. (Bildquelle: Luftwaffe) © Luftwaffe Foto: Luftwaffe

Alarmstart von Eurofightern aus Laage wegen russischen Aufklärers

Wie die Luftwaffe bestätigte, stiegen Abfangjäger am Donnerstag auf, um eine russische Maschine des Typs IL-20 über der Ostsee zu begleiten. mehr

Laage: Ein Eurofighter rollt aus dem Hangar im Fliegerhorst zum Start für den Flug in Richtung Estland. Insgesamt vier Kampfflugzeug sollen im Rahmen der seit Jahren bestehenden Nato-Mission für die Luftsicherheit der baltischen Staaten an der Ostflanke des Militärbündnisses eingesetzt werden. © Jens Büttner/dpa Foto: Jens Büttner/dpa

Laage: Eurofighter begleiten russischen Aufklärer über Ostsee

Eine Alarmrotte ist am Freitag aufgestiegen, um die Maschine zu identifizieren. Seit 2022 haben solche Einsätze laut Luftwaffe zugenommen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.04.2023 | 16:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundeswehr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf dem Sportplatz in Grevesmühlen protestieren Bürger mit Transpartenten gegen Gewalt. © NDR Foto: Christoph Woest

Grevesmühlen: Neue Erkenntnisse nach rassistischem Angriff

Laut Polizei hat das Mädchen aus Ghana keine Verletzungen, die auf einen Tritt ins Gesicht hinweisen. Die Ermittlungen dauern an. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr