Vogelperspektive: Das zerstörte Gebäude des "Kulturhauses" in Strasburg. © Screenshot

Kulturhaus Strasburg: Finanzierung für Neubau steht

Stand: 10.05.2023 16:39 Uhr

Die Finanzierung für den geplanten Neubau des Kulturhauses im uckermärkischen Strasburg steht. Das alte Kulturhaus musste nach einem Brand im April vergangenen Jahres vollständig abgerissen werden.

Die Versicherung wird der Stadt Strasburg die Mittel für den Neubau des Gebäudes zur Verfügung stellen, wie es von der Stadt hieß. Die Kosten liegen laut einem Gutachten bei mehr als drei Millionen Euro. Die Stadt müsse nun innerhalb von drei Jahren den Neubau in gleicher Art und Nutzung wie das alte Gebäude errichten.

Altes Kulturhaus bei Brand zerstört

Teil der nun beginnenden Planung sollen auch intensive Gespräche mit potenziellen Nutzern sein. Ob die vom Bund in Aussicht gestellten Fördergelder jetzt noch zur Verfügung stehen, müsse noch geklärt werden, hieß es weiter. Das alte Gebäude aus den 1950er-Jahren war im April vergangenen Jahres abgebrannt. Die Polizei ging damals bereits von Brandstiftung aus, konnte bis jetzt jedoch keinen Verdächtigen ermitteln. Der Fall liegt seit Ende April bei der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 10.05.2023 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Sitzung des Landtags in Schwerin. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

AfD-Abgeordneter vergleicht Verfassungsschutz mit DDR-Stasi

Empörung nach Aussagen zu einem angeblichen "Schwert und Schild" als "Herrschaftsinstrument der Regierung". mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr