Stand: 19.11.2015 17:33 Uhr  | Archiv

Initiative Tierwohl: Positive Zwischenbilanz

Ein Schwein knabbert an einem Stück Holz © DPA-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck
Die Initiative Tiwerwohl will die Haltungsbedingungen für Nutztiere verbessern. (Archivbild)

Sechs Monate nach dem Start der Initiative Tierwohl haben die Organisatoren eine erste positive Zwischenbilanz gezogen. Die Aktion von Handel und Tierhaltern sorge für mehr Komfort für die Tiere, könne aber noch deutlich ausgeweitet werden, sagte Jörg Brüggemann von der Landwirtschaftsberatung Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein (LMS) am Donnerstag in Alt Gaarz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte).

Zehn Nordost-Betriebe nehmen teil

In Mecklenburg-Vorpommern nehmen bislang zehn Schweinemastbetriebe an der bundesweiten Initiative Tierwohl teil. Das Bündnis hat sich zum Ziel gesetzt, die Haltungsbedingungen zu verbessern. Unter den teilnehmenden Betrieben sind fünf konventionelle Betriebe und fünf Biobauern. Diese müssen strengere Auflagen erfüllen, die über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen.

Finanzierung durch Einzelhandel zu gering?

Zum Beispiel werden Ferkel länger gesäugt, die Tiere bekommen Beschäftigungsmaterial, mehr Rauhfutter oder mehr Platz. Die Kosten dafür werden den Unternehmen von der Initiative Tierwohl erstattet. Finanziert wird das Projekt durch den Einzelhandel. Der zahlt pro verkauftem Kilo Schweinefleisch vier Cent an die Initiative. Diese bräuchte nach eigenen Angaben jedoch mindestens 20 Cent, um flächendeckend mehr für das Tierwohl zu tun.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.11.2015 | 16:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landwirtschaft

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Archivbild: Ministerpräsidentin Schwesig kommt nach der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) aus der NRW-Landesvertretung. © Bernd von Jutrczenka/dpa

Bund und Länder beraten über Kostenverteilung bei Entlastungen

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig hatte die Pläne gelobt, jetzt müsse über die Details gesprochen werden. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

NDR MV Highlights

Lottokugeln liegen im Herbstlaub. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Uwe Wittbrock/Fotolia.com Foto: Erwin Elsner,Uwe Wittbrock

Höher oder niedriger? Tippen und bei Kunas Herbstlotto gewinnen

Bis zu 1.600 Euro können Sie erspielen. Wer sich verzockt bekommt von uns eine Stefan Kuna Tasse als Trostpreis. mehr

Jan-Philipp Baumgart lehnt an einer Betonwand. © NDR Foto: Katharina Kleinke

Jan kommt kochen - Jetzt für die Weihnachtsfolgen bewerben

Für die Weihnachtsedition von Jan kommt kochen suchen wir Sie mit Ihrem liebsten Weihnachts-Rezept. mehr

Jugendliche sitzen an einem Laptop - auf dem Bild steht "ARD Jugendmedientag 2022" © ARD

Jetzt bewerben: Spannende Workshops in Schwerin beim Jugendmedientag

Die ARD lädt am 15. November wieder zum Jugendmedientag ein - mit deutschlandweit mehr als 155 Workshops und Talks. mehr