Stand: 27.11.2022 06:47 Uhr

Hagenow: Autofahrer mit 2,5 Promille angehalten

Kurz nach Mitternacht, in der Nacht zum Sonntag, hat sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet, um mitzuteilen, dass vor ihm ein Fahrzeug auffällig langsam, in Schlangenlinien und wiederholt gegen den Bordstein fährt. Wenig später konnte die Polizei den Fahrer anhalten und eine Atemalkoholkontrolle bei dem 44 Jahre alten Mann durchführen. Diese ergab einen Wert von 2,5 Promille. Nach einer Blutprobenentnahme musste er die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und es wurde Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gestellt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 27.11.2022 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einer Kita steht ein Teller mit Besteck auf einem Tisch © picture alliance/dpa Foto: Christophe Gateau

Kreise und Gemeinden streiten um Kita-Millionen

Weil sich die Gemeinden zu wenig an den Kita-Kosten beteiligt haben sollen, fordern Landräte jetzt Millionen-Rückzahlungen. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr