Bei Zietlitz wird an einem großen Solarpark gebaut. © dpa Foto: Jens Büttner

Feldberg: 180 Hektar großer Solarpark geplant

Stand: 25.08.2021 13:58 Uhr

Das Rostocker Unternehmen Sun2Gas will in der Mecklenburgischen Seenplatte rund 100 Millionen Euro investieren. Auf einer Fläche von rund 180 Hektar könnte einer der größten Solarparks Deutschlands entstehen. Besorgnis in der Region löst der große Flächenverbrauch aus.

Mit dem erzeugten Strom soll vor allem grüner Wasserstoff produziert werden. Daraus will die Firma Methanol produzieren, das bei der Herstellung von Kraftstoffen verwendet werden soll. Der Solarpark soll entlang der derzeit nicht befahrenen Bahnstrecke Neustrelitz-Feldberg gebaut werden. Zwei Landwirte der Region hätten bereits ihr Einverständnis gegeben, ihre Grundstücke zu verpachten, hieß es.

Hoher Flächenverbrauch sorgt für Skepsis

Im Sinne der Energiewende sei das Projekt sehr zu begrüßen, heißt es aus dem Feldberger Rathaus. Jedoch gebe es auch Bedenken, etwa weil für das Vorhaben eine sehr große Fläche verbraucht werde. 180 Hektar entsprechen rund 250 Fußnballfeldern. Präsentiert wurde das Vorhaben am Dienstagabend erstmals öffentlich auf einer Sitzung des Ortsrates in Feldberg. Neben Zustimmung gab es auch skeptische Stimmen unter den Einwohnern.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 25.08.2021 | 11:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energie

Solarenergie

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Steve Springer, der Bürgermeister der Gemeinde Upahl, stellt auf der Bürgerversammlung Bürgerversammlung des Landkreises Nordwestmecklenburg zur Schaffung einer Gemeinschaftsunterkunft in der Gemeinde Upahl Fragen an den Innenminister. © dpa Foto: Jens Büttner

Nach Bürgerversammlung zu Upahl: Einwohner weiter unzufrieden

Im Dorf Upahl soll in der kommenden Woche mit dem Bau einer Flüchtlingsunterkunft begonnen werden. Auf Seiten der Einwohner gibt es Widerstand. mehr

NDR MV Highlights

Heinz Galling und Horst Hennings stehen in einem Angelkeller. © NDR
44 Min

Neu: Rute Raus als Videopodcast bei Youtube

Heinz Galling und Horst Hennings in der Schatzkammer: Horsts Angelkeller. Bei Haken, Mäuseködern & Knicklichtern im Gefrierfach. 44 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr