Stand: 02.09.2020 12:00 Uhr

Erste Führerscheine in MV sollen umgetauscht werden

Drei Führerscheine verschiedener Generationen © dpa Bildfunk Foto: Oliver Berg
Die Papierführerscheine aus BRD und DDR werden gegen EU-Führerscheine im Scheckkartenformat getauscht. (Symbolbild)

Rund 250.000 Führerscheine in Mecklenburg-Vorpommern verlieren in den kommenden Jahren ihre Gültigkeit und müssen umgetauscht werden. Betroffen sind zunächst alle, die aktuell zwischen 62 und 67 Jahre alt sind. Deren Führerscheine werden im Januar 2022 ungültig - sowohl die rosafarbenen Dokumente, als auch die grauen Papiere aus DDR-Zeiten.

Kreise und Städte bereiten sich auf Umtausch vor

Die alten Dokumente müssen in einen EU-Führerschein im Scheckkartenformat umgetauscht werden. Bis 2033 folgen dann gestaffelt alle anderen Jahrgänge. Die Kreise und Städte weisen darauf hin, dass alle Betroffenen nicht erst auf den letzten Drücker in die Führerscheinstellen kommen sollten. Die Behörden erwarten einen größeren Andrang.

Aus Greifswald beispielsweise heißt es, dort werde täglich mit bis zu 60 Anträgen je Mitarbeiter gerechnet. Rostock plant sogar, ab Januar 2021 einen zusätzlichen Bearbeiter für den Umtausch der Führerscheine einzustellen.

Service
Neuer und alter Führerschein © dpa/picture alliance

Umtauschpflicht: Wann verfällt Ihr Führerschein?

Bundesweit müssen 43 Millionen Führerscheine umgetauscht werden - abhängig vom Alter des Inhabers und vom Ausstellungsjahr. Hier erfahren Sie, wann Sie Ihren neu beantragen müssen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.09.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Deutsch-polnische Tanzgruppe auf dem jährlichen Dorffest in Blankensee-Pampow - über die Kultur-Vereine funktioniert das Zusammenleben zwischen zugezogenen Polen und einheimischen Deutschen. © NDR/Ralf Hoogestraat

NDR MV Live: Testen und Tanzen - endlich wieder Party?

Am Freitag endet eine lange Durststrecke - in Discos und Clubs in MV darf wieder getanzt werden, Feste dürfen wieder stattfinden. Wie das Party-Comeback gelingt, ist um 15 Uhr Thema bei NDR MV Live. mehr