Stand: 12.01.2020 11:33 Uhr

Endspurt bei der Wahl der Sportler des Jahres

Zusammen mit dem Landessportbund und der Ostsee-Zeitung sucht der NDR die Sportler des Jahres aus Mecklenburg-Vorpommern in insgesamt sechs Kategorien. Neben der Sportlerin und dem Sportler des Jahres steht die Mannschaft des Jahres zur Wahl. Dieselben Kategorien gibt es auch für den Bereich des Parasports. Nur heute kann noch abgestimmt werden. Möglich ist das über die Internetseite www.mv-sportlerdesjahres.de. Geehrt werden die neuen Titelträger am 1. Februar auf einer großen Sportlergala mit viel Prominenz in Linstow.

Links
Eine Hand hält einen Pokal in den Himmel, durch den Konfetti fliegt. (Bildmontage) © iStock Foto:  PLAINVIEW, Lisa Fletcher

Wer wird Sportler des Jahres? Hier abstimmen!

Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern startet die Abstimmung zum Sportler des Jahres. Sie haben bis zum 12. Januar 2020 die Wahl. Wer wird Sportler des Jahres 2019? extern

Parasportler 2018 erstmals gekürt

Im vergangenen Jahr gewann die Neubrandenburger Triathletin Lena Meißner die Wahl zur Sportlerin des Jahres. Bei den Sportlern wurde der Ruder-Weltmeister und Schlagmann des Deutschland-Achters, Hannes Ocik, gewählt. Zur Mannschaft des Jahres kürten die Wähler zum wiederholten Mal die Frauen des Volleyball-Rekordmeisters SSC Palmberg Schwerin. Bei den Parasportlern, die 2018 erstmals gewählt wurden, konnten sich der Rostocker Goalball-Nationalspieler Reno Tiede, sein Team vom Goalball Club Hansa sowie die Leichtathletin Lindy Ave durchsetzen.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 12.01.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 78 neue Infektionen, 2.144 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Vorpommern-Greifswald. Im Kreis Rostock steigt der Inzidenzwert auf 37,2. mehr

Neben einem Rapsfeld sind bei Sonnenaufgang zwei Rehe zu sehen. © NDR Foto: Gerd Bohse

Zeitumstellung erhöht Risiko für Wildunfälle

Mit der Zeitumstellung fahren viele Menschen in der Dämmerung zur Arbeit, die Gefahr von Wildunfällen in MV steigt. mehr

Rostocks Torschütze Bentley Baxter Bahn (2.v.r.) und seine Kollegen bejubeln einen Treffer. © picture alliance/Fotostand Foto: Fotostand / Voelker

Hansa Rostock wie im Rausch: Kantersieg gegen Viktoria Köln

Drittliga-Spitzenreiter, zumindest vorübergehend: Hansa gewann zu Hause 5:1 und blieb das fünfte Mal in Folge ungeschlagen. mehr

Jubel bei den Schweriner Volleyballerinnen © picture alliance / dpa

Volleyball: SSC Schwerin gewinnt in Straubing

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben am Sonnabend den vierten Sieg im vierten Saisonspiel gefeiert. mehr