Besucher auf dem Fusion Festival © picture alliance/dpa | Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Das Fusion-Festival meldet Millionenverlust

Stand: 07.08.2022 12:15 Uhr

Die Fusion, eines der größten Festivals in Mecklenburg-Vorpommern, meldet ein "großes finanzielles Defizit". Nach dem Festival im Frühsommer fehlen mindestens 1,5 Millionen Euro.

In einem Newsletter schreiben die Organisatoren, man rechne nach der Fusion 2022, die vom 29. Juni bis zum 3. Juli wie immer auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) stattfand, mit einer Fehlsumme von 1,5 bis 2,0 Millionen Euro. Das Festival wird seit 1999 vom Verein "Kulturkosmos Müritz e.V." auf die Beine gestellt.  Es müsse schnell gehandelt werden, so heißt es im Newsletter, "damit nicht das gesamte Projekt Kulturkosmos in eine existenzielle Krise rutscht". Als Gründe für das Defizit werden "enorme Preissteigerungen" für Materialien, Dienstleistungen, Technik und Infrastruktur genannt.

Verein will Grundstücke verkaufen

"Was wir auch unterschätzt hatten, war der Mehraufwand und die damit verbundenen Kosten für den Aufbau des Festivals und der Infrastruktur nach zwei festivalfreien Jahren." Um das Defizit auszugleichen, planen die Organisatoren dem Newsletter zufolge unter anderem den Verkauf von einer Immobilie und mehreren Baugrundstücken, die dem Verein gehören. Auch wurde um Spenden gebeten.

Einnahmen aus 6.000 Tickets fehlen

Laut Fusion durften in diesem Jahr nach Vorgaben der Behörden 80.000 Teilnehmer einschließlich Mitwirkende auf dem Festivalgelände sein. Bei 15.000 Mitwirkenden seien damit maximal 65.000 zahlende Besucher möglich gewesen, so die Organisatoren. 64.000 Tickets seien verkauft worden. In früheren Jahren seien 70.000 Besucher möglich gewesen. Diese Einnahmen fehlten. Die Tickets für die Fusion 2022 wurden für 220 Euro verkauft.

Neue Bühne für 500.000 Euro

Nach Angaben in einem früheren Newsletter hatte der Verein auch während der beiden festivalfreien Jahre 2020 und 2021 Ausgaben in Millionenhöhe zu bestreiten. Die Lohnkosten für die festangestellten Vereins-Mitarbeiter beliefen sich demnach auf 750.000 Euro. Der Bau einer aufwendigen neuen Bühne verschlang 500.000 Euro. Weitere Gelder flossen in "Infrastruktur und Planungs- und Baukosten für diverse neue Projekte" sowie die Anschaffung eines eigenen Corona-Testlabors.

Festivals im Norden
Wacken Festival Abreise © NDR Foto: Jörn Zahlmann

Blog: Das war das Wacken Open Air 2022

Vier Tage Heavy Metal auf dem Acker: Fotos, Audios und Videos vom Wacken Open Air 2022 gibt es in unserem Blog. mehr

Zuschauer stehen vor einer Bühne beim Airbeat One © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremper

Airbeat One 2022: Festival der Elektro-Musik als Video

Beim Festival in Neustadt-Glewe traten die bekanntesten DJs auf. Einige Auftritte gibt es hier als Video on demand. mehr

Abreise vom Fusion Festival © Sven-Peter Martens Foto: Sven-Peter Martens

Nach dem Festival: 75.000 Fusion-Fans sorgen für überfüllte Züge

Ausgebuchte Intercity-Verbindungen und überfüllte Regionalzüge bestimmten die Abreise aus Lärz in MV. mehr

Die Band Feuerschwanz auf der Bühne beim M'era Luna 2022 © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremper

M'era Luna 2022: Weitere neue Konzerte als Videos on demand

NDR.de hat Konzerte vom M'era Luna gestreamt - unter anderem Schandmaul und Eisbrecher. Hier alle Videos, die wir vom Festival zeigen. mehr

Das Eingangsschild auf dem Hurricane Festival in Scheeßel. © picture alliance / Sophia Kembowski/dpa Foto: Sophia Kembowski

Die Netz-Highlights vom Hurricane Festival

Was war während des Festivals auf, vor und hinter der Bühne los? Was ging auf dem Campground ab? Alle Highlights vom Hurricane Festival 2022 im N-JOY Netzticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.08.2022 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Bild zeigt ein kleines Gasleck bei Nord Stream 2 in der Ostsee, fotografiert aus einem Flugzeug der schwedischen Küstenwache. An den Nord-Stream-Gasleitungen in der Ostsee gibt es insgesamt vier statt wie bisher bekannt drei Lecks. © Swedish Coast Guard/dpa Foto: Swedish Coast Guard/dpa

Schweden: Wieder Gasaustritt aus kleinem Leck an Nord Stream 2

Laut Betreiber-Mutterkonzern Gazprom könnte die Gasversorgung über einen unbeschädigten Pipeline-Strang wieder aufgenommen werden. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

NDR MV Highlights

Lottokugeln liegen im Herbstlaub. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Uwe Wittbrock/Fotolia.com Foto: Erwin Elsner,Uwe Wittbrock

Höher oder niedriger? Tippen und bei Kunas Herbstlotto gewinnen

Bis zu 1.600 Euro können Sie erspielen. Wer sich verzockt bekommt von uns eine Stefan Kuna Tasse als Trostpreis. mehr

Jan-Philipp Baumgart lehnt an einer Betonwand. © NDR Foto: Katharina Kleinke

Jan kommt kochen - Jetzt für die Weihnachtsfolgen bewerben

Für die Weihnachtsedition von Jan kommt kochen suchen wir Sie mit Ihrem liebsten Weihnachts-Rezept. mehr

Jugendliche sitzen an einem Laptop - auf dem Bild steht "ARD Jugendmedientag 2022" © ARD

Jetzt bewerben: Spannende Workshops in Schwerin beim Jugendmedientag

Die ARD lädt am 15. November wieder zum Jugendmedientag ein - mit deutschlandweit mehr als 155 Workshops und Talks. mehr