Weihnachtsmann auf einem gelben Postfahrrad mit Paketbeutel

Corona: Weihnachtsmann in Himmelpfort nur per Post erreichbar

Stand: 20.10.2020 06:33 Uhr

Der Weihnachtsmann hält allen Kindern trotz Corona die Treue. Allerdings ist er in diesem Jahr nur per Post erreichbar. Die Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort bleibt für Besucher geschlossen.

Der Weihnachtsmann im brandenburgischen Himmelpfort (Oberhavel) kurz hinter der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern hat ab Mitte November wieder alle Hände voll zu tun. Unzählige Briefe aus aller Welt flattern wieder in der einzigen Weihnachtspostfiliale Ostdeutschlands ein. Allerdings wird es in der Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort aufgrund der anhaltenden Corona-Infektionsgefahr deutlich ruhiger zugehen. Das teilt die Gemeinde auf ihrer Internetseite mit.

"Gesundheit der Kinder das höchste Gut"

So werde es in diesem Jahr keine öffentlich zugängliche Weihnachtspostfiliale geben und auch der Weihnachtsmann könne vor Ort nicht besucht werden. "Für den bärtigen Alten ist die Gesundheit der Kinder das höchste Gut! Er übernimmt daher in diesem Jahr eine besondere Verantwortung für ihr Wohlergehen, indem er den persönlichen Kontakt reduziert! Der Weihnachtsmann wird in diesem Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Wunschzettel lesen und gemeinsam mit den Engeln beantworten", heißt es weiter. Die Adresse des Weihnachtsmannes finden Sie hier.

Weitere Informationen
Ein Mädchen liegt auf dem Boden und liest einem anderen Mädchen - beide mit Nikolausmützen - ein Buch vor, drumherum ist Weihnachtsstimmung mit Tannenbaum und Geschenken © MNStudio - stock.adobe.com Foto: Irina Belcikova

Weihnachts-Buchtipps für Kinder ab zehn Jahren

Neue Kinderbücher laden zum Schmökern in der Weihnachtszeit ein. Lesenswert: ein Fantasyroman um den Elfenjungen Zed und ein Roman über den Schwimmer Jan und dessen Freundin Flo. mehr

Ein Adventskalender in Form eines Hauses aus Klopapierrollen gebastelt. © NDR Foto: Anja Deuble

Adventskalender basteln: Kreative Ideen zum Nachmachen

Gläser, Päckchen, Klorollen: Ideen für schöne und originelle Adventskalender, die man schnell und einfach basteln kann. mehr

Ein Mädchen zündet die erste Kerze an einem Adventskranz an © picture alliance / dpa Foto: Patrick Pleul dpa/lbn

Warum ein Theologe den Adventskranz erfunden hat

Der Hamburger Johann Hinrich Wichern soll 1839 erstmals einen großen Kranz gebastelt haben - zunächst mit 23 Kerzen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 20.10.2020 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

Debatte um Verlängerung der Weihnachtsferien in MV

Lehrergewerkschaften plädieren wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Weihnachtsferien um drei bis sieben Tage. mehr

Das Kreuzfahrtschiff AIDAmar fährt in den Überseehafen Rostock ein. © NDR

Neuer Anlauf zum Saisonstart: AIDA weiter in schwerer See

Am zweiten Adventswochenende will die Rostocker Reederei AIDA Cruises mit zwei Schiffen auf den Kanaren in die Kreuzfahrtsaison starten. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 151 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten weiter als Risikogebiet. Der Landesinzidenzwert steigt leicht auf jetzt 46,6. mehr

Portrait des Konstrukteurs Daniel Seidler, der für MV Werften in Wismar arbeitet © NDR Foto: screenshot

Werftarbeiter: Rasenmähen statt Hightech-Job

Während die Geschäftsführung der MV Werften mit Bund und Land über Finanzhilfen ringt, bangen Schiffbauer wie Daniel Seidler ganz konkret um ihren Job. mehr