Ein Mann liegt auf einer Liege am Strand, an der Liege hängt eine Maske. © Colourbox Foto: nito

Corona: MV lockert Test-Pflicht für Touristen

Stand: 15.06.2021 16:18 Uhr

Touristen müssen in Mecklenburg-Vorpommern ab sofort nur noch bei der Anreise einen negativen Corona-Test vorweisen. Die Pflicht, sich jeden dritten Urlaubstag erneut testen zu lassen, entfällt.

Wer in Mecklenburg-Vorpommern Urlaub macht, muss nur noch bei der Anreise einen negativen Corona-Test vorlegen. Weitere Tests, die bislang alle drei Tage vorgeschrieben waren, entfallen. Das hat die Landesregierung am Dienstag beschlossen. Die neuen Regeln sollen ab Donnerstag gelten. Die Regelung gilt für die Gäste von Hotels, Dauercamper und Zweitwohnungnutzer gleichermaßen, so Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU). So können sie alle Bereiche ihrer Ferienunterkunft ohne weitere Tests nutzen. Wer ein Hotel-Restaurant im Innenbereich nutzt, ohne dort ein Zimmer gebucht zu haben, muss jedoch weiterhin einen Test vorweisen, sagte Glawe. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) in MV begrüßte den Schritt. "Nun muss nächste Woche auch die generelle Testpflicht in der Innengastronomie fallen. Bei einer Erstimpfquote in MV von über 50 Prozent und unseren bewährten Hygienekonzepten ist dieser Schritt überfällig. Mit dem Wegfall der Testpflicht werden unnötige Hemmnisse für unsere Gäste abgebaut", forderte Präsident Lars Schwarz.

Maskenpflicht wird gelockert

Gelockert wird zudem die Maskenpflicht. Sie entfällt auf Parkplätzen. Laut Glawe müssen auch Kundinnen und Kunden beim Frisör oder anderen Gesundheits-Dienstleistern keine FFP2-Maske mehr tragen. Es reiche eine medizinische Maske. Glawe erinnerte daran, dass bei Veranstaltungen im Außenbereich mit bis zu 2.500 Besucherinnen und Besuchern keine Maske mehr auf dem Sitzplatz benötigt wird. Und im Autokino dürfen mehr als zwei Personen im Auto sitzen.

Corona-Ampel kommt nächste Woche

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) kündigte an, dass am kommenden Dienstag das Kabinett über weitere Lockerungen beraten werde. Geplant sei ein Ampel-System, dass nicht nur die Inzidenz in den Regionen, sondern auch die Auslastung der Krankenhäuser berücksichtigt. Auf die Maskenpflicht und die Corona-Tests vollständig zu verzichten, sei allerdings illusorisch, so Schwesig. Laut Glawe sollen dann auch die Bedingungen für Großveranstaltungen wie die Hanse Sail oder die Landwirtschaftsmesse Mela festgelegt werden. Es werde eine höhere Besucherzahl möglich sein, als viele derzeit vermuteten, deutete Glawe an.

Weitere Informationen
Brigitte Schnellhammer © NDR

Corona und wir in MV: Wie es uns geht, was wir jetzt brauchen!

Im Frühjahr 2020 haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

 

Weitere Informationen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz am 30.12.2020. © dpa-Bildfunk Foto: Michael Sohn

Corona-News-Ticker: Spahn sieht keinen Widerspruch zur Stiko

Der Bundesgesundheitsminister verteidigt die Impfangebote für Kinder. Kritik kommt hingegen von Ärzteverbänden. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 02. August 2021.

Corona in MV: Acht Neuinfektionen, kein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert steigt auf 8,4. Die Inzidenz ist in Nordwestmecklenburg mit 14,0 am höchsten. mehr

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Die Schule in Mecklenburg-Vorpommern hat begonnen

Die Ferien sind vorbei, nun wird wieder gelernt: Die Kinder und Jugendlichen müssen dabei weiterhin Corona-Regeln befolgen. mehr

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) steht an einem Pult und redet zu Grundschülern und deren Eltern, die zur Einschulung in einem Klassenraum der Grundschule Lankow in Schwerin sitzen. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schwesig bei Einschulung - Kinder ohne Corona-Maske

Fotos der Schweriner Staatskanzlei zu einer Festrede der Ministerpräsidentin sorgen bei Schulleitungen für Unmut. mehr

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Politiker und Ärzte diskutieren: Wie sinnvoll sind Impfungen für Kinder?

Kinder sind weniger gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Dennoch stecken sich aktuell vor allem junge Menschen an. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 15.06.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Justizzentrum in Neubrandenburg © DPA-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Offenbar Richtermangel in Neubrandenburg: Prozesse verzögert

Aktuell müssen voraussichtlich mehrere Beschuldigte freigelassen werden. mehr