Stand: 06.08.2020 15:57 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Corona: Drei Neuinfektionen in MV, 910 Fälle insgesamt

Bild vergrößern
Die ersten Fälle von Coronavirus-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern waren im März aufgetreten. (Archivbild)

In Mecklenburg-Vorpommern sind bis Donnerstagnachmittag drei Corona-Neuinfektionen gemeldet worden (Stand: Donnerstag, 15:29 Uhr). Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) mit. Insgesamt wurden im Nordosten bisher 910 Infektionen festgestellt. Die ersten Fälle waren in Mecklenburg-Vorpommern Anfang März aufgetreten.

Bundesweit niedrigste Fallzahlen in MV

Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) sind in Mecklenburg-Vorpommern 804 (+9) der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen. Insgesamt gab es bislang 20 Todesfälle im Nordosten. Im Vergleich zu anderen Bundesländern hat der Nordosten mit Abstand die niedrigsten Fallzahlen. Landesweit müssen oder mussten den Angaben zufolge 126 Menschen in Kliniken behandelt werden, 21 von ihnen auf Intensivstationen.

Wen erfasst die Statistik?

In der täglichen Corona-Statistik des LAGuS sind nur Menschen erfasst, die in Mecklenburg-Vorpommern ihren Erstwohnsitz haben. Das LAGuS gibt darüber hinaus regelmäßig Berichte über Infektionen bei Gästen heraus. Das sind all jene Menschen, bei denen eine Infektion in Mecklenburg-Vorpommern festgestellt wurde, die aber keinen Erstwohnsitz im Land haben.

Die meisten Fälle in Vorpommern-Greifswald

Die meisten Infizierten gab beziehungsweise gibt es im Landkreis Vorpommern-Greifswald mit 154 (+0) Fällen. Danach folgen der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mit 133 (+1) und die Hansestadt Rostock mit 123 (+0) sowie der Landkreis Ludwigslust-Parchim mit 121 (+0). In der Landeshauptstadt Schwerin sind es 116 (+0), in Vorpommern-Rügen 96 (+0) Fälle und im Kreis Nordwestmecklenburg 87 (+1). Die wenigsten Fälle, nämlich 79 (+1), wurden bislang im Landkreis Rostock registriert.

Trauerfeier-Gäste in Quarantäne

In Parchim wurden am Donnerstag weitere Teilnehmer einer muslimischen Trauerfeier sowie mehrere Kontaktpersonen auf eine mögliche Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Ergebnisse sollen am Freitag vorliegen. Am Mittwoch war bekannt geworden, dass sich zwei Gäste der Feier infiziert hatten. Zu der Feier am vergangenen Freitag und Sonnabend waren Gäste aus dem Kreis, aber auch aus anderen Regionen angereist. Unter ihnen war offenbar auch ein mit dem Corona-Virus Infizierter. Der Landkreis hat daraufhin Teilnehmer und deren Kontakte ausfindig gemacht. Für sie ordnete der Landkreis am Mittwoch Quarantäne an. Wie der Rostocker Tropenmediziner Emil Reisinger sagte, handelt es sich in einigen Fällen um Reiserückkehrer und um familiäre Kontakte im Ausland. "Gleichzeitig gibt es eine Unvernunft einiger weniger Menschen", so Reisinger.

Weitere Informationen
NDR Info

Corona-Blog: Verschärfte Auflagen in Heide werden aufgehoben

NDR Info

Die Corona-Restriktionen in Heide laufen wegen sinkender Infektionszahlen aus. In der Fußgängerzone von Büsum und auf dem Heider Wochenmarkt gilt die Maskenpflicht jedoch weiterhin. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Corona: Weitere Informationen

Ostseebäder rüsten sich für Besucheransturm

06.08.2020 20:00 Uhr

Die Ostseebäder in Mecklenburg-Vorpommern erwarten zum Wochenende einen Besucheransturm und treffen Vorkehrungen. In Boltenhagen werden notfalls Strandabschnitte gesperrt. mehr

AIDA: Weiterer Corona-Fall bei Nachtestungen

06.08.2020 13:00 Uhr

Ein weiteres Crew-Mitglied von AIDA Cruises ist in Rostock positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Neustart der Saison Mitte August will die Reederei festhalten. mehr

Corona: Kritik an Maskenpflicht auf Schulhöfen

06.08.2020 12:00 Uhr

Die Maskenpflicht auf Schulhöfen stößt auf breite Kritik. Sie sei für viele Eltern nicht nachvollziehbar, sagen Elternvertreter. Die GEW will Regeln und Ausnahmen besser erklärt haben. mehr

Land bezahlt Corona-Tests für Lehrer freier Schulen

06.08.2020 11:00 Uhr

Nach Beschäftigten staatlicher Schulen sollen nun auch Lehrer freier Schulen die Möglichkeit bekommen, sich mehrfach auf Landeskosten auf Corona testen zu lassen. mehr

Zahlreiche Kommunen erhöhen Gewerbesteuersätze

05.08.2020 14:00 Uhr

Auf zahlreiche Unternehmen in MV kommt in diesem Jahr eine höhere Gewerbesteuer-Last zu. Allein in den Kreisen Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald betrifft das 90 Kommunen. mehr

Corona: Beamte des Schulministeriums in Quarantäne

05.08.2020 12:00 Uhr

Mehrere Mitarbeiter des Bildungsministeriums sind in Quarantäne. Eine Kollegin war krank im Büro erschienen, nachdem sie sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte. mehr

Service

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 06.08.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

05:05
Nordmagazin